Während immer mehr Regionen in Großbritannien und Europa unter Lichtverschmutzung leiden, findet man in Wales hunderte Orte und Plätze von denen aus man in unserem dunklen Nachthimmel einen sagenhaften Blick auf die Sterne genießen kann. Und es liegt auf der Hand: Wales verfügt über eine Vielzahl an international anerkannten Lichtschutzgebieten, die von Astronomen als weltweit führend zur Sternenbeobachtung ausgezeichnet wurden. Daneben gibt es viele kleine und leicht zugängliche Dark Sky Discovery Sites und Gebiete von außerordentlicher Naturschönheit, die sich für einen Blick in die Sterne ebenfalls bestens eignen.

Entdeckungen im dunklen Wales

Nordwales

Hier befindet sich im Snowdonia Nationalpark das Snowdonia International Dark Sky Reserve, nicht zu vergessen die magische Insel Anglesey und die Halbinsel Llŷn; beides Gebiete von außerordentlicher Naturschönheit (AONB), die fantastisch dunkle Nachthimmel versprechen.

Denkmal vor dem Sternenhimmel

Dunkler Himmel über Trawsfynydd, Snowdonia

Gemeindezentrum in Llanelian

Dieses kleine Dorf südlich von Colwyn Bay ist Treffpunkt der North Wales Astronomy Society. Im Gemeindezentrum von Llanelian finden regelmäßig Vorträge und nächtliche Veranstaltungen zum Beobachten der Sterne statt.

Die Region Clwydian Range und Dee Valley ist ein hervorragender Ort für einen Blick in die Sterne, wobei einige der dunkelsten Himmel über Caer Drewyn zu finden sind, einer Festung aus der Eisenzeit, die auf einem Hügel oberhalb des atemberaubenden Tals des Afon Dyfrdwy liegt.

Capel Garmon, Betws-y-Coed

Tief im Snowdonia Nationalpark oberhalb des Conwy Valley liegt das neolithische Grabmal Capel Garmon Burial Chamber. Der Zugang ist leicht erreichbar und von hier hat man eine großartige Aussicht auf Snowdonia und den tiefschwarzen Nachthimmel.

Großer Mond am dunklen Himmel
Sterne am dunklen Himmel

Herbstmond über Cwm Prysor, Trawsfynydd, Gwynedd

Penmon Point, Insel Anglesey

Penmon Point ist eine mit Kieselsteinen übersäte Landzunge auf der Insel Anglesey, nördlich von Beaumaris. Sie ist bekannt für die vielen Papageientaucher, Robben und Delfine, die man hier an der Küste beobachten kann und sie bietet zudem perfekte Bedingungen zur Sternenbeobachtung. An der Nordspitze steht der Leuchtturm Trwyn Du und dahinter sieht man Puffin Island in der Irischen See.

Mittelwales

Im grünen, dünnbesiedelten Herzen von Wales liegt der mehr als 18.000 Hektar große Lichtschutzpark des Elan Valley, der sich im Besitz von Dŵr Cymru Welsh Water befindet und damit der einzige Park dieser Art weltweit ist, der sich in Privatbesitz befindet.

Usk Reservoir, Brecon Beacons

In den Brecon Beacons gibt es Dutzende Plätze, von denen aus man eine fantastische Sicht auf die Sterne hat, doch die Usk Reservoir Dark Sky Discovery Site im Westen des Parks ist einer der dunkelsten und ruhigsten Orte im Nationalpark. Hier gibt es Parkplätze und Sie können direkt auf den Staudamm spazieren und die sensationelle Aussicht ohne störende Lichtquellen genießen.

Cwmdu, Crickhowell, Brecon Beacons

In diesem ruhigen Tal in den Black Mountains im Brecon Beacons Nationalpark findet zweimal im Jahr das AstroCamp auf dem Campingplatz Cwmdu statt, bei dem Astronomen und Sterngucker zusammenkommen, um Teleskope und die Aussicht auf das Tal zu teilen.

Craig Goch Dam, Powys

Der Staudamm Craig Goch im Elan Valley in der Nähe der hübschen Kleinstadt Rhayader ist bei Sternguckern und Astrofotografen äußerst beliebt. Er verfügt über gute Parkmöglichkeiten und hier können Sie die Sterne vom Staudamm aus sehen oder Sie nehmen den Pfad an der Ostseite des Stausees, um einen atemberaubenden Blick auf den Nachthimmel zu genießen.

Claerwen, Elan Valley, Powys

Auch der etwa 19 Kilometer von Rhayader entfernte Claerwen Dam im Elan Valley, ein weiterer wunderschöner Stausee, verfügt über einen Parkplatz an der Westseite.

Llangoed Hall Hotel, Powys

Südlich des Marktstädtchens Brecon, an der A470 gelegen, steht das herrliche Landhaushotel Llangoed Hall in der Nähe des Flusses Wye. Auf Wunsch schalten die Besitzer die Außenbeleuchtung dieses eindrucksvollen Herrenhauses aus und stellen ein Hausteleskop und Ferngläser für einen ungehinderten Blick auf die Sterne zur Verfügung.

Erleben Sie den dunklen Nachthimmel in den Cambrian Mountains

In den Cambrian Mountains gibt es gleich mehrere Orte, die sich zur Entdeckung des dunklen Himmels eignen: von Llanerchaeon an der Küste bis hoch nach Dylife im Herzen von Mittelwales oder am abgelegenen Llyn Brianne Reservoir. Die Abgeschiedenheit des ländlichen Wales bedeutet wenig Lichtverschmutzung, so dass man an diesen Orten einen einmaligen Blick in den tiefschwarzen Nachthimmel werfen kann.

Dunkler Himmel in den Brecon Beacons aufgenommen.
Sterne über den Bergen von Carmarthenshire

Dunkler Himmel über Bannau, Sir Gaer und Fan Brycheiniog von Llyn y Fan Fach, Brecon Beacons, Südwales

Westwales

Tagsüber bieten sich herrliche Wanderungen und Spaziergänge entlang des weltberühmten Pembrokeshire Coastal Path an, während Sie nachts eine der Dark Sky Discovery Sites in Pembrokeshire besuchen sollten. Weiter im Westen von Wales gibt es allerdings noch viele weitere Orte, von denen aus man wunderbar die Sterne beobachten kann.

Broadhaven South Beach, Pembrokeshire

Der National Trust-Parkplatz am Broadhaven South Beach ist die dunkelste aller „Dark Sky Discovery Sites“ in Pembrokeshire, die zudem die Kennzeichnung „Milchstraße“ erhalten hat.

Ein breiter Sandstrand in Pembrokeshire.

Broadhaven South, Pembrokeshire

Penbryn Beach, Ceredigion

Mit dem Meer auf der einen und den Bergen auf der anderen Seite kann die zerklüftete und wenig zersiedelte Westküste mit einem besonders dunklen Himmel aufwarten. Penbryn Beach liegt weniger als zwei Kilometer Fußweg vom National Trust-Parkplatz der Llanborth Farm in Penbryn entfernt.

Port Eynon, Halbinsel Gower

Obwohl die nahe gelegene Rhossili Bay wesentlich berühmter ist, wird Port Eynon von Sterneguckern besonders geschätzt; es gibt in ganz Wales nur wenige dunklere Fleckchen als diese kleine Bucht auf der Halbinsel Gower. Suchen Sie sich einen Campingplatz oder ein abgelegenes Cottage in der Nähe und schon haben Sie Kino am Himmel: Meteore und im Sommer die Milchstraße.

Südwales

Zwar ist diese Region von ganz Wales am dichtesten besiedelt, doch den Lichtquellen von Cardiff, Newport und Swansea zu entkommen, ist einfacher als Sie vielleicht denken. Nur wenige Kilometer nördlich, am südlichen Rand des Brecon Beacons Nationalparks, befindet sich ein International Dark Sky Reserve oder Sie fahren ins nahe gelegene Monmouthshire oder ins Vale of Glamorgan.

Nash Point-Parkplatz, Llantwit Major

Auf dieser Landzunge an der Monknash Coast im Vale of Glamorgan kann es sehr windig werden, aber der Nachthimmel wird Sie dennoch umhauen. Direkt am Nash Point gibt es einen Parktplatz an der Küste und vor oder nach dem Beobachten der Sterne können Sie auf ein Bierchen oder einen Drink ins The Horseshoe Inn oder ins The Plough & Harrow einkehren.

Abergavenny Museum und Castle, Monmouthshire

Auch das Abergavenny Castle in Monmouthshire ist eine Dark Sky Discovery Site, die das ganze Jahr über Veranstaltungen und Vorträge zur Sternenbeobachtung am dunklen Nachthimmel bietet. Doch das kleine Marktstädtchen Abergavenny ist auch sonst eine Reise wert, also bleiben Sie ruhig ein paar Tage länger und erkunden die Gegend auch tagsüber.

Blick auf den Leuchtturm von Monk Nash vom Strand aus, Vale of Glamorgan.
Blick auf Abergavenny Castle vom Fuß des Hügels aus.

Nash Point, Llantwit Major und Abergavenny Museum und Castle

Ähnliche Beiträge

Hay-on-Wye, Mittelwales.

Nachhaltig unterwegs durch Wales

Es geht nicht nur darum, die Welt zu retten! Urlaub mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit ist auch gut für uns selbst. Das Telefon auszuschalten, mit der Natur in Einklang zu kommen und aus neuen Erfahrungen zu lernen – das ist der perfekte Weg für einen erfrischenden und entspannenden Urlaub. Hier liefern wir eine breite Palette an nachhaltigen Urlaubsideen im schönen Wales.