Willkommen in Newport

Was kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie an Newport denken? Wie wäre es mit einer pulsierenden Universitätsstadt mit multikulturellem Flair und geschichtsträchtiger Vergangenheit? Hier kämpften und starben Chartisten für die Demokratie. Und dann ist da noch die bemerkenswerte seltene Transporter Bridge, die Sie buchstäblich über den Fluss schweben lässt (allerdings ist sie derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen). Vielleicht denken Sie auch an die vielen kleinen Brauereien und das reiche musikalische Erbe von Newport – ich spreche natürlich von Goldie Lookin' Chain!

 

Ein Einkaufs- und Entertainmentkomplex bei Nacht erleuchtet.

Friars Walk, Newport, Südwales

Newport ist eine aufstrebende Stadt mit den üblichen Verdächtigen, wenn es um Shopping und Kulinarik geht. Dafür sorgt unser erstklassiger Einzelhandels- und Freizeitkomplex Friars Walk. Doch neben den großen Namen in den Einkaufsstraßen hat sich Newport auch einige großartige unabhängige Läden bewahrt und es öffnen ständig neue ihre Tore. Werfen wir einen kleinen Blick hinter einige von diesen...

Mein Bier – Tiny Rebel Brewing Co.

Die in Newport gegründete Brauerei begann mit zwei einheimischen Jungs und einer Garage. Heute ist Tiny Rebel ein preisgekröntes und expandierendes Unternehmen, das für seine abgefahrenen Verpackungen und Geschmacksrichtungen bekannt ist. Tiny Rebel ist die jüngste und einzige walisische Brauerei, die den Titel "Champion beer of Britain" gewonnen hat!

Eine Frau in einem T-Shirt mit Aufschrift vor einer Wand mit gelben Tiny Rebel Dosen.
Seitenansicht des rot-weißen Lieferwagens von Tiny Rebel Brewing Co.
Fässer in einer Brauerei. Tiny Rebel Brewing Co.

Tiny Rebel Brewing Co, Newport, Südwales

Die Hauptproduktionsstätte befindet sich in Rogerstone am Rande von Newport. Hier gibt es Bierfestivals, eine quirlige Bar mit Speisen, Brauereiführungen und Live-Musik. Zusätzlich zu ihrem Hotspot in Rogerstone hat die erfolgreiche Marke jetzt eine zweite Bar im Herzen von Newport eröffnet. Sie mögen zwar „winzig" (tiny) in ihrem Namen haben, aber diese Rebellen (Rebel) sind in der Getränkeindustrie mittlerweile eine feste Größe.

Vintage Shopping – Diverse Vinyl

Wenn Sie, wie ich, Teil des Vinyl-Revivals sind oder einfach nur gerne in den Regalen stöbern, sollten Sie Diverse Vinyl auf jeden Fall auf Ihrem Reiseplan haben. Ein unabhängiger Plattenladen mit freundlichen Mitarbeitern, die ihre enzyklopädischen Musikempfehlungen geben. Hier lässt man die Chart-Veröffentlichungen beiseite und konzentriert sich auf Indie, Punk, Old School Hip-Hop und audiophile LPs sowie Hi-Fi-Geräte der Einstiegsklasse.

Diverse Vinyl verkauft auch CDs und Eintrittskarten zu lokalen Konzerten, so dass Sie an der Musikszene der Stadt teilhaben können, die sie einst alle inspiriert hat: von Joe Strummer über The Stone Roses bis hin zu Kurt und Courtney.

Eine pulsierende Universitätsstadt mit multikulturellem Flair und reicher Geschichte".

Ein Spaziergang – Fourteen Locks

Newport hat malerisch schöne Ecken. Wie wäre es mit einem wunderbaren Spaziergang entlang des Kanals an den Fourteen Locks. Hier lassen Sie das Stadtleben hinter sich. Die von uns Einheimischen geliebten und anderen kaum bekannten Schleusen entlang des Monmouthshire Canal bei Rogerstone sind der perfekte Ort, um einen Sonntagnachmittag zu verbringen – oder eigentlich jeden Tag, der in Ihren Zeitplan passt.

Statten Sie dem einladenden Visitor Centre mit Café in der Cwm Lane einen Besuch ab, um sich Anregungen für Wanderungen und Ausflüge zu holen.

Skulptur eines riesigen Blattes mit Gras im Vordergrund und einem Kanal mit Bäumen dahinter.
Schleusentore, ein Kanal und eine Parklandschaft an einem sonnigen Sommertag.

Fourteen Locks, Newport, Südwales

Für einen Kaffee ist immer Zeit – The Café at Ridgeway

Das Café at Ridgeway hat eine Disney-Prinzessinnen-ähnlichen Transformation hinter sich – von einer öffentlichen Toilette in ein gemütliches Café, das bei allen Generationen beliebt ist. Das Café, das sich auf einem der höchsten Punkte Newports befindet, wurde während der Pandemie aufgrund seiner kreativen Adaption von Essen im Freien immer beliebter. Es ist inzwischen eine Art Lockdown-Legende.

Ein weiterer Beleg für das außergewöhnliche Ambiente ist Ridgeways lokaler Spitzname "Little Switzerland" (kleine Schweiz), der sich auf die alpenähnliche Aussicht über das Western Valley in Richtung der eisenzeitlichen Bergfestung Twmbarlwm bezieht. Die atemberaubende Aussicht macht den Ort zu einem Magneten für Gassigeher und Fans von Spaziergängen im Sonnenuntergang gleichermaßen.

Zurück in die Zukunft – Newport Market

Das prachtvolle viktorianische Gebäude des Newport Market wurde 1854 errichtet und diente einst als zentraler Punkt für eine geschäftige Gemeinschaft aus Landwirten, Metzgern und Stadtbewohnern. Fast 170 Jahre später ist das neu renovierte, denkmalgeschützte Gebäude wieder zu diesem Mittelpunkt im Stadtleben geworden. Mit einer köstlichen Auswahl an Speisen haben Sie die Qual der Wahl. Und mit einer Fülle von unabhängigen Ständen, kleinen Shops und Gewerbeflächen wird Europas größte Markthalle schon jetzt ihrer Investition gerecht.

Haben Sie Lust, in der Newport Distillery Ihr eigenes Gin-Rezept zu kreieren? Oder suchen Sie bei Pure Pets nach einem Mitbringsel für Ihr Haustier? Der neue und verbesserte Markt bietet alles, was das Herz begehrt, von einem Laden für alte Modelleisenbahnen bis hin zu einem Geschäft für tropische Pflanzen.

Culture o’r gloch! – Öffentlicher Kunstraum

Das Kunst- und Gemeinschaftszentrum Le Pub ist bei Einheimischen sehr beliebt. Leitmotiv des Lokals ist „einen lebendigen und inklusiven Kunstraum zu schaffen“, was sich durch alle Veranstaltungen zieht. Das Programm umfasst abstrakte Open-Mic-Konzerte, Auftritte lokaler Musiker, Aufführungen der fantastischen Theatermacher von Dirty Protest und eine jährliche Big Busk-Veranstaltung, die durch Newports unabhängige Läden zieht, um deren Talente zu präsentieren. Zweifelsohne ist dies einer meiner Lieblingsorte in Newport, um ein Bier zu trinken, eine Runde Billard zu spielen und zu sehen, was auch immer hier los ist – und glauben Sie mir, hier ist immer etwas los.

Einen Besuch wert – Tredegar House

Tredegar House am westlichen Stadtrand, ein Landsitz aus dem 17. Jahrhundert, der perfekte Ort, um einen Tag auf den Spuren von Newport zu verbringen – im wahrsten Sinne des Wortes. Das inmitten einer 90 Hektar großen Parklandschaft gelegene Anwesen des National Trust wurde von der einflussreichen Familie Morgan erbaut, den örtlichen Grundbesitzern und späteren Lords of Tredegar. Ihr berühmtester Sohn war Sir Henry Morgan (1635-1688), der erste Pirat der Karibik, nach dem bekannte Captain Morgan Rum benannt ist.

Außenansicht eines rotbraunen Herrenhauses aus dem 17. Jhr., aufgenommen durch ein eisernes Tor.
Reich verziertes Zimmers im Stil des 17. Jhr. in einem Herrenhaus, mit Stuck an Decke und Wänden, roten Samtvorhängen und Parkett, mit Personen, die sich in der Mitte eines Raumes etwas in einer Vitrine ansehen.
Rückenansicht einer Frau und eines Mädchens, die einen Weg entlanggehen, mit Büschen und Grün im Vorder- und Hintergrund.

Tredegar House, Newport, Südwales

Das Haus hat noch viele weitere Geschichten zu erzählen, von seinen dekadenten Ursprüngen im 17. Jahrhundert bis hin zu skandalösen Partys, die hier in den 1930er Jahren gefeiert wurden. Fragen Sie einfach einen der Ehrenamtlichen, die auf dem Anwesen arbeiten. Sie sind immer bereit, ihr Wissen zu teilen. In der Nähe befindet sich auch ein wunderschöner See, der sich perfekt für Joggingrunden eignet – ein großartiger Trainingsort für den jährlichen Newport-Marathon.

Riverside Dining – The Pod

Seit der Eröffnung an Weihnachten 2017 ist The Pod dank der umfangreichen Cocktailkarte, seiner intimen Atmosphäre und der vielseitigen Live-Musikabende regelmäßig gut besucht.

Dieses stilvolle Lokal am Ufer des Flusses Usk verfügt über eine große Glasfront, so dass Sie sich nicht nur an den Getränken satt trinken, sondern auch den Panoramablick auf die Uferpromenade der Stadt genießen können.

Und wenn Sie einmal nicht wissen, was Sie an Silvester machen sollen, bietet Ihnen dieser Ort Plätze in der ersten Reihe für das beste Feuerwerk der Stadt.

Außenaufnahme mit Geländer und rotem Laubbusch im Vordergrund, Fässern im Mittelgrund und modernem Gebäude im Hintergrund.
Cocktails und Obst im Vordergrund mit beleuchtetem Schild "POD" im Hintergrund.
Innenaufnahme einer Bar mit dunklen Wänden und Lichtern, Stühlen, Tischen mit Kerzen.

The Pod, Newport, Südwales

Und, wie hat Ihnen Newport gefallen? Wie, Sie waren noch nicht dort?! Worauf warten Sie noch?

Wales Newsletter

Wales ist ein Land mit einem großen Herzen, mit viel Gastfreundschaft, einer reichen Geschichte und Kultur und doch jung und modern. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Geschichten, Urlaubsideen und spannende Infos zu Festivals und Events zu erhalten. Das ist Wales.

Ähnliche Beiträge

Blick auf Wales Millennium Centre leuchtete in der Nacht.

Cardiff Highlights

Entdecken Sie die walisische Hauptstadt - vom Cardiff Castle, über das Wales Millennium Centre oder spazieren und radeln Sie entlang des Taff Trail.

Themen: