Narberth hat sich im Laufe der Jahre sehr gewandelt, aber eine Sache ist konstant geblieben: der unabhängige Geist dieser hübschen Kleinstadt. Als ich in den 90er Jahren hier aufwuchs, gab es in der Hauptstraße ein paar einfache Geschäfte und etwa zwanzig alte Pubs. Aber die Stadt hatte eine blühende Kunstszene, die alle möglichen Arten von Live-Musik und Aufführungen in diese kleine walisische Nest brachte.

Die Kunst ist ein großer Impulsgeber und das kann man in Narberth sehen. Heute ist die Kleinstadt ein lebendiger Ort mit einem ausgeprägten Gemeinschaftssinn, einer hübschenHauptstraße mit vielen unabhängigen Boutiquen, Geschäften und Cafés und einem vollen Veranstaltungskalender.

Das Städtchen liegt außerdem am grünen Randgebiet des Pembrokeshire Coast Nationalparks, der sich landeinwärts bis zu den Ufern des Flusses Cleddau erstreckt. Wenn Sie also dem geschäftigen Treiben entfliehen möchten, können Sie auf ruhigen und einsamen Wegen durch Wiesen und Wälder wandern. Ganz zu schweigen von der traumhaften Küste von Pembrokeshire, die sozusagen vor der Haustür liegt.

Narberth, Pembrokeshire, Westwales.

Blick auf Narberth, Westwales

Retro-Fundstücke und Foodie-Delights – Shopping in Narberth

Das Stadtzentrum von Narberth ist eines dieser Orte, an denen man nur schnell einen Liter Milch kaufen will und am Ende den ganzen Tag bleibt. Es gibt eine überraschende Anzahl interessanter Geschäfte, die zum Stöbern und Schlendern einladen. Wo soll man also anfangen?

Beginnen wir mit Narberths Fundgrube an Antiquitätengeschäften. Das Malthouse Antique Centre gibt es am längsten, es liegt versteckt in der Back Lane direkt hinter der High Street. Das Angebot ist mit rund einem Dutzend verschiedener Abteilungen sehr breit gefächert. Viele verschiedene Händler stellen hier ihre individuellen Nischenleidenschaften aus – von Modeschmuck bis zu Vintage-Teppichen aus Nepal. Der Hinterhof und der ummauerte Garten sind für Menschen mit einem grünen Daumen ein Paradies.

Zurück auf der Hauptstraße – hier ist Narberth Antiques and Interiors bis unter die Decke mit Möbeln und Kuriositäten gefüllt. Wenn Sie noch mehr Antiquitäten suchen, fragen Sie nach dem Weg zum versteckten Bazaar in der Alten Brauerei.

Außenansicht eines Antiquitätengeschäfts mit Holzstühlen und Möbeln.
Im Inneren eines Antiquitätengeschäfts sind alte Lampen, Möbel und Gemälde ausgestellt.

Narberth Antiques and Interiors, Pembrokeshire, Westwales

Wenn es um Kleidung und Geschenkartikel geht, haben Sie die Qual der Wahl. Jago ist mit seinem anspruchsvollen Angebot an Kleidung, Schmuck und Haushaltswaren ein absoluter Favorit. Six the High Street lädt zum Stöbern ein, und Tom Hughes bietet eine erstklassige Auswahl an Damenmode. Wer etwas anderes sucht, sollte das Rock n Rolla Emporium aufsuchen, wo es tolle Retro- und Rockabilly-Kleidung gibt. The Golden Sheaf bietet eine große Auswahl an Kunsthandwerk, Karten, Spielzeug, Lotionen und Salben – wenn Sie also ein Präsent für jemanden benötigen, sind Sie hier genau richtig.

 

Jago, Narberth, Pembrokeshire, Westwales.
Six The High Street, Narberth, Pembrokeshire, Westwales.
Tom Hughes, Narberth, Pembrokeshire, Westwales.

Jago, Six The High Street Tom Hughes und Narberth, Pembrokeshire, Westwales

Eine besondere Erwähnung verdient das PlumVanilla Cafe. Die Küche zaubert hier stets makellose, aromatische Gerichte, die von der indischen, mediterranen und anderen Küchen inspiriert sind. Sie finden hier auch Schüsseln mit bunten Salaten und perfekt zubereitete Kuchen.

Das Ultracomida Deli hat im hinteren Teil des Ladens eine lebhafte Tapas-Bar. Man kann nicht reservieren, also stellen Sie sich darauf ein, in der Schlange zu stehen, bevor Sie einen Platz an einem der großen Gemeinschaftstische ergattern können. Hier gibt es starken Kaffee und eine Karte mit authentischen spanischen Tapas.

Ein Laden mit Kisten mit Obst und Gemüse vor der Tür.
Ein blau umrahmtes Schaufenster aus Glas.
Plum Vanilla Café, Narberth, Pembrokeshire, Westwales.

Wise Buys, Happy Planet Green Store und Plum Vanilla Cafe, Narberth, Pembrokeshire, Westwales

Verbinden Sie Kunst mit einem Spaziergang und gehen in Richtung Innenstadt und Burg. Dort finden Sie die Oriel Q Gallery und die Narberth Pottery auf der anderen Straßenseite. Das Narberth Museum befindet sich ebenfalls an diesem Ende der Stadt. Es ist in den historischen Bonded Stores untergebracht und bietet eine großartige interaktive Ausstellung sowie eine kleine Buchhandlung mit Café.

Kulinarisches – vom Morgenkaffee bis zu feinen Meeresfrüchten

Wo eingekauft wird, darf Kaffee nie weit sein, und Kuchen schon gar nicht. In Narberth haben wir das sehr gut verstanden. Überall gibt es Coffeeshops und Cafés, aber ich empfehle gern einige meiner persönlichen Favoriten.

Eine besondere Erwähnung verdient das PlumVanilla Cafe. Die Küche zaubert hier stets makellose, aromatische Gerichte, die von der indischen, mediterranen und anderen Küchen inspiriert sind. Sie finden hier auch Schüsseln mit bunten Salaten und perfekt zubereitete Kuchen.

Das Ultracomida Deli hat im hinteren Teil des Ladens eine lebhafte Tapas-Bar. Man kann nicht reservieren, also stellen Sie sich darauf ein, in der Schlange zu stehen, bevor Sie einen Platz an einem der großen Gemeinschaftstische ergattern können. Hier gibt es starken Kaffee und eine Karte mit authentischen spanischen Tapas.

Wem nach Eiscreme ist, geht am Besten direkt zu Fire & Ice in der St. James Street, und für Pizza und Cocktails zu Top Joe's.

Wenn ich einen besonderen Abend verbringen möchte, reserviere ich einen Tisch im Madtom Seafood Restaurant. Die Köche hier wissen genau, was sie mit den fangfrischen Meeresfrüchten aus Pembrokeshire anstellen müssen. Es gibt sowohl Tische im Innenraum als auch einige in Gewächshäusern im Innenhof, die mit Lichterketten geschmückt sind.

Und für Drinks am Abend ist eine gute Pubtour unschlagbar. Viele der schnörkellosen Pubs, an die ich mich noch aus meiner Jugendzeit erinnere, gibt es immer noch, nur sind sie heute ein bisschen schicker. Die alte Jukebox im The Eagle Inn steht allerdings immer noch an genau derselben Stelle.

Spaziergänge und Wanderungen

Das Tolle an Narberth ist, dass man sich nicht ins Auto setzen muss, um die schöne Gegend zu entdecken. Sie liegt buchstäblich vor der Haustür. Von der Stadt aus führen Wanderwege entlang blühender Hecken und in idyllische Waldgebiete.

Vom Parkplatz Town Moor führt ein Fußweg hinunter zur Carding Mill Lane, wo man kurz danach in die Ruhe des Waldes eintauchen kann. Von dort aus gelangt man zu den Canaston Woods und weiter in den Minwear Forest am Ufer des Flusses Cleddau.

Luftaufnahme einer von grünen Wäldern umgebenen Flussmündung.

Der Fluss Cleddau bei Lawrenny, Pembrokeshire, Westwales

Weitere Informationen

Hier sind noch mehr Tipps rund um Narberth.

Auf der Website Traveline Cymru - Journey Planning Wales finden Sie Information zum öffentlichen Nahverkehr.

Spaziergänger auf einem Waldweg.

Wandern in der Nähe des Flusses Cleddau, Lawrenny, Pembrokeshire, Westwales

Um Ihre Küchenvorräte aufzufüllen, geht man am Besten in den Ultracomida Deli. Hier gibt es spanische Produkte wie Käse, Mandeln, eingelegte Paprika, Rioja und Oliven. Wise Buys ist eine gute Adresse für regionale Produkte, frisches Obst und Gemüse. Bio- und Vollwertkost findet man hingegen im PlumVanilla Deli oder dem Happy Planet Green Store.

Ähnliche Beiträge