Wir stellen Ihnen hier unsere fünf ausgewiesenen Gebiete von außenordentlicher Naturschönheit vor. Diese Landschaften müssen Sie einfach selbst gesehen haben!

Die Insel Anglesey

Der Großteil der Küste Angleseys, von South Stack im Westen bis Puffin Island im Osten, ist als Gebiet von außerordentlicher Naturschönheit geschützt. Der Küstenpfad führt Sie vorbei an einsamen Stränden, blühenden Heidelandschaften und Wattflächen voller Vögel. Grabkammern aus der Bronzezeit geben Einblicke in die Vergangenheit, während das elegante Herrenhaus Plas Newydd das südöstliche Ufer ziert. 

Point Lynas (Trwyn Eilian), Isle of Anglesey
Point Lynas, Anglesey

Die Halbinsel Llŷn

Die Halbinsel Llŷn, einer der absoluten Geheimtipps von Wales, ist eine natürliche Verlängerung von Snowdonia. Rund ein Viertel der Halbinsel ist ein Gebiet von außerordentlicher Naturschönheit mit unberührten Küstenlandschaften, längst erloschenen Vulkangipfeln und Festungen aus der Eisenzeit. Ein 135 km langer Abschnitt des Wales Coast Path führt um die Halbinsel, vorbei an Buchten, Klippen und herrlichen Sandstränden.

Blick auf Porthdinllaen auf der Halbinsel Llŷn.
Porthdinllaen an der Nordküste der Halbinsel Llŷn

Die Halbinsel Gower

Die Halbinsel Gower ist nicht nur für ihre Strände, Wellen und Wanderwege bekannt – hier gibt es auch bemerkenswerte ökologische und archäologische Stätten. Im Umkreis von wenigen Kilometern befinden sich drei Naturreservate, mehrere Gebiete von besonderem wissenschaftlichen Interesse und die erste bekannte Grabstätte Westeuropas, Paviland Cave, wo 34.000 Jahre alte Überreste gefunden wurden. 

View of Three Cliffs Bay on the Gower Peninsula
Three Cliffs Bay auf der Halbinsel Gower

Das Wye Valley

Die ganze Länge des Flusses Wye ist ein Gebiet von besonderem wissenschaftlichen Interesse und der untere Abschnitt des Flusstals, von Hereford über Tintern Abbey nach Chepstow, ist als Gebiet von außerordentlicher Naturschönheit ausgewiesen. Die üppige Flusslandschaft gehört zu den reizvollsten Großbritanniens. Auch viele Künstler und Schriftsteller fanden hier Inspiration. Sie zieht heute vor allem Kanufahrer, Kletterer und Reiter an, während der Wye Valley Walk und der Offa‘s Dyke Path besonders bei Wanderern beliebt sind.

A landscape image of plants in the foreground and a bridge over the River Wye in the background
Das malerische Wye Valley in Südwales

Die Clwydian Range und das Dee Valley

Das neueste der walisischen Gebiete von außerordentlicher Naturschönheit ist von Liverpool und Manchester aus einfach zu erreichen. Das Herzstück bildet die Clwydian Range, eine 34 Kilometer lange Bergkette, die sich von Prestatyn entlang des Flusses Dee bis nach Llangollen erstreckt. Der Offa’s Dyke Path – ein Fernwanderweg, der entlang der ehemaligen Grenze zu England verläuft – bietet Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die grüne hügelige Landschaft.

Clwydian Range, Nordwales.
Für Wanderer ist die Clwydian Range wie gemacht

Ähnliche Beiträge

Abenteuer Wales

Drei Nationalparks, fünf Gebiete von außerordentlicher Naturschönheit, weit über 600 Burgen und Schlösser und 1400 km Küstenwanderweg - Wales ist der perfekte Ort, um Abenteuer zu erleben. Egal ob Ihnen der Sinn nach Adrenalinrausch, kulinarischen und kulturellen Erlebnissen oder Naturerkundungen steht, bei uns finden Sie Ideen und Inspiration für Ihr Abenteuer in Wales.

Die Clwydian Range

Das neueste Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit (AONB) in Wales ist reich an Geschichte, mit wunderschönen Hügeln und Wäldern, die zur Erkundung einladen.

Nordostwales