Der Valleys Regional Park

Die südwalisischen Täler, als die Valleys bekannt, erstrecken sich von der Grenze zu England bis zur Küstenstadt Swansea im Südwesten. Einst waren sie das Herzstück der Industrialisierung und unseres Bergbaus, heute bilden sie den Valleys Regional Park mit herrlichen Wäldern und Parklandschaften, viel frischer Luft und Abenteuern aller Art.

Inmitten des üppigen Grüns finden sich spannende Zeugnisse der historischen und industriellen Vergangenheit dieser Gegend, wie die UNESCO-Welterbestätte Big Pit in Blaenavon oder die eindrucksvolle Wasserburg Caerphilly Castle mit ihren Türmen und Zinnen.

Eine Einführung in den Valleys Regional Park

Afan Forest Park, Port Talbot

Der grüne Afan Forest Park liegt einen Katzensprung von den Toren der belebten Stadt Port Talbot entfernt. Neben idyllischen Waldspaziergängen bietet der Park auch einige hervorragende Mountainbike-Strecken und Downhill Trails.

Die Radstrecken und Trails sind für Fahrer aller Niveaus geeignet. Es gibt leichte, für Familien geeignete Strecken entlang einer alten Eisenbahntrasse, während Adrenalinsüchtige sich auf sechs Weltklasse-Trails im Afan Bike Park austoben und ihre Fähigkeiten trainieren können. Fahrradverleih ist vorhanden.

Und wenn der kleine Hunger kommt laden der Cedar's Tearoom oder das Glyncorrwg Mountain Bike Center zur Einkehr. Wer mehr über die industrielle Vergangenheit der Gegend erfahren möchte, sollte das South Wales Miners' Museum besuchen. In der Nähe gibt es sowohl einen Campingplatz, als auch viele B&B- und Gästehaus-Unterkünfte.

Mehr: Radtouren für jedermann

Weitere Aktivitäten und Unterkünfte in Port Talbot.

Ein Mountainbiker fährt einen Pfad herunter.
Drohnenansicht eines Sees, grünen Tals und der Wanderwege im Afan Forest Park
Zwei Personen in Mountainbike-Outfit halten Mountainbikes. Der Fokus liegt auf dem Hinterrad eines der Fahrräder. Afan Forest Park, Swansea.

Afan Forest Park

Bryngarw Country Park, Bridgend

Der Bryngarw Country Park liegt in einer knapp 50 Hektar großen Parklandschaft mit Wäldern und Feuchtgebieten, Wiesen und angelegten formalen Gärten und ist ein herrlicher Zufluchtsort für Menschen und Wildtiere gleichermaßen.

Drei markierte Routen führen auf ruhigen und leichten Wanderwegen durch den Wald, entlang des Flusses Garw und über üppige Blumenwiesen. Es gibt herrliche Picknick- und Grillplätze.

Besonders für Kinder sind die Abenteuer und das Schwimmen im See mit einem der Parkranger ein Highlight, während Gartenliebhaber die Ruhe und Idylle des Orientalischen Gartens mit seinen formal angelegten Wegen und Teichen, gesäumt von herrlichen Magnolien, Rhododendron und Azaleen und mit der reich verzierten Brücke und dem Teehaus genießen. Im Besucherzentrum und im Café werden Mittagsgerichte serviert.

Weitere Aktivitäten und Unterkünfte in Bridgend.

Ein kleiner hölzerner Steg über ein Flüsschen mitten im Wald.
Eine reich verzierte Brücke über einen See mit Baum in herbstlicher Färbung dahinter.

Bryngarw Country Park

Cwmcarn Forest, Cwmcarn

Was einst ein karges Bergbaugebiet war, ist heute ein schöner Wald, denn seit 1922 werden hier Bäume neu angepflanzt!

Es gibt diverse Wanderwege inmitten der schönen Wälder, von Bergen umgeben und vorbei an gurgelnden Bächlein. Steigen Sie bergauf und genießen die weiten herrlichen Aussichten von den Gipfeln. Wer lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, der findet gleich mehrere anspruchsvolle Mountainbike-Trails.

Im Besucherzentrum gibt es neben einem Café und einem Kinderspielplatz auch eine Reihe von Unterkunftsmöglichkeiten – von luxuriösen neuen Lodges und Camping-Pods bis hin zu Stellplätzen für Zelte und Wohnwagen. Auf dem Forest Drive lohnen sich interessante Zwischenstopps mit Märchenerzählern, Sitzgelegenheiten und Picknickplätze.

Weitere Aktivitäten und Unterkünfte in Caerphilly.

Cyfarthfa Park und Schloss, Merthyr Tydfil

Cyfarthfa Park ist eine 65 Hektar große Parklandschaft mit einer Vielzahl herrlicher Naturpfade, Wanderwege und Gärten. Die Parklandschaft befindet sich auf dem historischen Gelände der Cyfarthfa Ironworks. Die Stadt war einst das weltweit größte Zentrum der Eisenherstellung.

Highlight der Anlage ist Cyfartha Castle mit seinen massiven Türmen, ehemaliger Wohnsitz des reichen Eisenmagnaten William Crayshaw II., das die Landschaft dominiert. Heute beheimatet das stattliche Anwesen ein einzigartiges Museum mit Gallerie, das die spannende 2000 Jahre alte Geschichte von Merthyr zeigt.

Sehenswert sind auch ein historisches Arbeiterhaus der Eisenhütte sowie das Geburtshaus des Komponisten Joseph Parry. Man kann mit einer Miniatureisenbahn durch die Parkanlage fahren, am See angeln oder in den Tearooms leckere Kuchen und Sandwiches genießen.

Weitere Aktivitäten und Unterkünfte in Merthyr Tydfil.

Dare Valley Country Park, Aberdare

Es ist kaum zu glauben, dass der Dare Valley Country Park vor Jahrtausenden von einem Gletscher geformt wurde und einst ein boomendes Kohleabbaugebiet war. Heute befindet sich hier ein rund 200 Hektar großer Landschaftspark voller Wälder, Wiesen und Moorland.

Das Wiederbegrünungsprojekt begann bereits im Jahr 1971 und es gilt weltweit als Vorreiter für eine behutsame, natürliche Regeneration einer ehemaligen Industrieregion, in der man heute Wälder und wilde Moorlandschaften mit vielen Wildtieren findet sowie Seen, die Wasservögeln eine Heimat bieten.

Die vielen asphaltierten Wege sind ideal auch für Rollstühle geeignet. Es gibt einen Kanu- und Kajakverleih am See und Mountainbike-Trails sowie jede Menge Unterkünfte, darunter Campingplätze, Stellplätze für Wohnwagen und ein neu renoviertes Hotel.

Weitere Aktivitäten und Unterkünfte in Aberdare.

Ein Wanderweg rund um ein Feld mit einem grünen Steilhang im Hintergrund.

Dare Valley

Llyn Llech Owain, Cross Hands

Llyn bedeutet „See auf Walisisch und so ist es nicht überraschend, dass sich in der Mitte des Llyn Llech Owain Country Parks ein großer See befindet. Eigentlich ist dies die Quelle der beiden Gwendraeth Flüsse, umgeben von einer großen Moorlandschaft. Da solche Lebensräume immer seltener werden, ist der Park zu einem Gebiet von besonderem wissenschaftlichen Interesse ernannt worden.

Die ausgedehnte Moorlandschaften mit schattigen Lichtungen ist eine wunderbar wilde und natürliche Umgebung, wie geschaffen für Abenteuer. Neben einem weitverzweigten Netz an Wanderwegen, von denen viele auch für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet sind, gibt es auch einen speziell angelegten Pfad, der nah an das Torfmoor heranführt, um in diesem einzigartigen Lebensraum Wildtiere beobachten zu können.

Im Besucherzentrum erhalten Sie viele praktische Informationen und herrliche Ausblicke über den See und das Café lockt zur Einkehr.

Weitere Aktivitäten und Unterkünfte in Llanelli.

Parc Bryn Bach, Tredegar

Für Action und Outdoor-Aktivitäten jeglicher Art ist der Parc Bryn Bach perfekt – egal für welches Alter. Das knapp 140 Hektar große Naturschutzgebiet besteht aus weitläufigen Gras- und Wiesenflächen, aus Wäldern und einem riesigen 14 Hektar großen See.

Geboten werden eine Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten wie Bogenschießen, Bushcraft, Höhlenforschung, Klettern, Radfahren, Kanufahren, Schwimmen, Stand-Up-Paddling und Rafting. Es gibt eine Driving Range, auf der Sie Ihren Abschlag üben können, und haben Sie schon mal was von Footgolf gehört?
Nicht alle Aktivitäten finden auf dem Gelände statt, jedoch in der näheren Umgebung.

Es gibt ein Besucherzentrum und ein Café für leckere Snacks und eine wohlverdiente Pause. Zum Gelände gehören auch diverse Unterkünfte für einen längeren Aufenthalt.

Mehr zu den Tälern in Südwales

Weitere Aktivitäten und Unterkünfte in Tredegar.

Eine Bank mit Blick über den See und Bäumen im Hintergrund.
Gänse schwimmen auf einem großen blauen See

Parc Bryn Bach

Parc Penallta, Ystrad Mynach

Sanfte grüne Hügel und atemberaubend weite Ausblicke erwarten die Besucher des Parc Penalta. Leicht begehbare und markierte Wege führen durch den Park, die alle am Hauptparkplatz starten.

Vom höchsten Punkt aus kann man vom „High Point Observatory" einen einrucksvollen 360°-Panoramablick kilometerweit über die Landschaft genießen. Die außergewöhnliche Skultpur, die mit ihrer Spitze in den Weltraum zeigt und mit ihren Flügeln auf die umliegenden Gemeinden, sieht aus, als wäre ein außerirdisches Raumschiff auf dem Hügel gelandet. Sie ist nur eine der vielen Skulpturen im Park, darunter auch ein riesiger Hase und ein massives Metallei.

Am auffälligsten ist jedoch die Skulptur „Sultan". Geformt wurde sie aus 60.000 Tonnen Schieferabfällen und ist mit Gras überwachsen. Das gigantische Kunstwerk ist über 200 Meter lang und 15 Meter hoch. Sultan wurde geschaffen, um an die einstigen Grubenponys zu erinnern, die unter Tage in den Kohle- und Schieferminen eingesetzt wurden und die einen unermüdlichen Beitrag zum Wohlstand der Region geleistet haben. Sultan selbst war eines der letzten Grubenponys. Lange im Ruhestand, war es 1999 noch am Leben, als die Skulptur fertiggestellt wurde.

Parc Slip Nature Reserve, Bridgend

Parc Slip Nature Reserve ist Lebensraum vieler seltener Tierarten und daher besonders interessant für neugierige Kinder (und auch für ihre Eltern!). Ein wunderbarer Ort, um in die Natur einzutauchen und mit etwas Glück kann man flinke Kiebitze, Kammmolche, Schmetterlinge und Bienen beobachten.

Auf dem 120 Hektar großen Areal gibt es thematische Wanderwege und einen schönen Radweg. Schauen Sie im Besucherzentrum vorbei und informieren sich über geführte Wanderungen mit Aktivitäten wie Käfersuche und Schwimmen im See, oder Sie helfen beim Bau von Vogelkästen.

Vogelfreunde können einen der zahlreichen Ausgucke buchen, die im Reservat verstreut liegen und ideal zur Beobachtung seltener Arten sind. Es gibt auch ein Café mit Sitzplätzen im Freien und Platz zum Abstellen von Fahrrädern.

Mehr über die Tier- und Pflanzenwelt in Wales.

Ein herbstlicher, laubbedeckter Weg durch einen Wald
Statue eines Mannes, der einen Jungen tröstet, umgeben von wildem Wiesenland
Modernes Gebäude des Besucherzentrums mit See und Grünflächen im Vordergrund

Parc Slip

Ynysangharad Park & National Lido, Pontypridd

Ynysangharad Park ist eine Parkanlage im Zentrum von Pontypridd. Sie wurde 1923 als ein Ort der Entspannung und der Erholung für die Bewohner geschaffen und noch heute steht der kunstvolle Musikpavillon, es gibt eine Rasenbowlingfläche und Minigolf für ein paar gute Stunden mit der Familie.

Die Hauptattraktion ist aber nach wie vor das unter Denkmalschutz stehende Schwimmbad. Es wurde liebevoll restauriert und verfügt noch über die originalen Drehkreuze, Umkleidekabinen und ein geschwungenes Café und Zentrum im Art-Déco-Stil. Alle Einrichtungen sind auf dem neuesten Stand, wie die drei beheizten Pools, Springbrunnen und Sonnenliegen, sowohl für Kinder, die planschen wollen, aber auch für ernsthafte Bahnenschwimmer.

Der Fluss Taff mit seinem Fernwanderweg Taff Trail führt am Park vorbei, so können sich Wanderer abkühlen, wenn Sie Lust verspüren.

Weitere Aktivitäten und Unterkünfte in Pontypridd

Frau, die auf einem asphaltierten Weg zwischen uralten Bäumen im Herbst im Ynysangharad Park, Pontypridd, spazieren geht.

Ynysangharad Park, Pontypridd 

Weitere Informationen

Mehr über den Valleys Regional Park oder über die sozialen Medien:

Valleys Regional Park wird durch den Europäischen Sozialfonds der walisischen Regierung und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums finanziert.

Ähnliche Beiträge