In Wales kann man nicht nur fantastisch Mountainbike fahren. Dank des weitverzweigten Nationalen Radwegenetzes gibt es hunderte Kilometer an schönen, verkehrsfreien Radwegen im ganzen Land. Viele der Routen führen vorbei an kleinen Dörfern, historischen Sehenswürdigkeiten und durch herrliche abwechslungsreiche Landschaften. So können Sie Ihre Radtour optimal mit der Besichtigung spannender Orte und Attraktionen verbinden. Sie müssen auch nicht unbedingt Ihr eigenes Rad mitnehmen, denn Fahrradverleihe gibt es zahlreiche. Bringen Sie einfach ein oder zwei Stunden Zeit mit – und dann heißt es aufsatteln.

Mawddach Trail, Snowdonia, Nordwales

Der Mawddach Trail ist eine spektakuläre Route vom historischen Dolgellau zum Strand von Barmouth in Nordwales. Während der ebenen Fahrt sehen Sie auf der einen Seite die Gebirgsausläufer des Cader Idris und auf der anderen die pittoreske Mündung des Flusses Mawddach. Aus den Naturschutzgebieten hören Sie Vogelgezwitscher und das Wasser der Flussmündung glitzert in der Sonne – die pure Idylle.

30 km hin und zurück
Asphalt, verkehrsfrei
Rastmöglichkeiten in Penmaenpool und Barmouth

Der Mawddach Trail führt über das Viadukt in Barmouth.
Barmouth, Mittelwales

Die Barmouth Bridge bei Sonnenuntergang und Räder an einem Zaun in Barmouth

Lôn Eifion Cycleway, Caernarfon, Nordwales

Der Lôn Eifion Cycleway ist ein Radweg wie aus dem Bilderbuch und führt durch Nordwales. Sie kommen am imposanten Caernarfon Castle vorbei und sehen die Dampfeisenbahn der Welsh Highland Railway, bevor Sie den Blick auf die Gipfel des Snowdonia Nationalparks genießen können. Auch kommen Sie während dieser Tour an der Caernarfon Bay vorbei, an hübschen Kleinstädten und der Werkstatt von Inigo Jones Slateworks in Groeslon. Andere sammeln all diese Eindrücke während eines ganzen Urlaubs – Sie schaffen das an nur einem Vormittag.

38 km hin und zurück
Asphalt oder Schotter, verkehrsfrei
Café in Slateworks

Radverleih: Beics Antur Bikes, Caernarfon

Blick von oben auf Caernarfon Castle sowie die umliegenden Ortschaften, Felder und Hügel.

Caernarfon Castle, Nordwales

Elan Valley Trail, Mittelwales

Vier in den Hügeln des Elan Valley liegende Stauseen, ein gleichmäßiger Weg, der sich an den Ufern entlang schlängelt und Bussarde und Rotmilane, die in der Luft ihre Kreise ziehen. Der Elan Valley Trail ist der ideale Einstieg ins Offroad-Fahren, der die gleiche landschaftliche Schönheit bietet, allerdings ohne all den Schlamm. Und mit einem Café im Elan Valley Besucherzentrum, in dem Sie eine Pause einlegen können.

29 km hin und zurück
Asphalt oder Schotter, vorwiegend verkehrsfrei
Café im Elan Valley Besucherzentrum

Radverleih: Elan Valley Visitor Centre oder Builth Wells Cycles

Foto eines durch einen Damm zurückgehaltenen Flusses mit Wald und Bergen im Hintergrund.
Luftaufnahme eines von einem Staudamm zurückgehaltenen Flusses, umgeben von Wald.

Die Staudämme Garreg Ddu und Pen y Garreg im Elan Valley, Mittelwales

Von Port Talbot zum Afan Forest Park, Westwales

Die traumhafte Route von Port Talbot zum Afan Forest Park in Westwales schlängelt sich durch den Afan Forest mit seiner reichen Tierwelt und vorbei an der berühmten Afan Valley Portrait Bench, einer Bank vor der die stählernen Skulpturen dreier ikonischer Waliser – darunter Richard Burton und Rob Brydon – stehen. Endstation ist das Besucherzentrum des Afan Forest Park, wo Sie das South Wales Miners' Museum besuchen können. Hier können Sie auch Mountainbike fahren, etwas trinken oder einfach nur den Panoramablick genießen.  

19 km hin und zurück
Asphalt, verkehrsfrei
Rastmöglichkeit im Besucherzentrum des Afan Forest Park

Two mountain bikers at Afan Forest Park.

Mountainbike Trails im Afan Forest Park bei Neath Port Talbot, Westwales

Millennium Park, Llanelli, Westwales

Das letzte Auto, das Sie zu Gesicht bekommen, ist Ihr eigenes, wenn Sie es im Discovery Centre in Llanelli zurücklassen. Die spektakuläre Strecke von Llanelli nach Pembrey verläuft entlang der Küste mit herrlichen Aussichten auf das Meer und die Berge. Auch finden Sie hier eine abwechslungsreiche Tierwelt – so zum Beispiel Flamingos im Llanelli Wetland Centre.

22 km hin und zurück
Asphalt, verkehrsfrei
Rastmöglichkeiten an beiden Enden

Blick auf eine Küstenbahn und einen Radweg.

Blick auf den Millennium Coastal Path, Westwales

Von Cardiff bis Castell Coch, Südwales

Diese Radstrecke verläuft wunderschön entlang des Flusses Taff von der Cardiff Bay in nördlicher Richtung bis zum märchenhaften viktorianischen Schloss Castell Coch.

22 km hin und zurück
Asphalt, vorwiegend verkehrsfrei
Café im Castell Coch

adults and cild riding pedal bikes along a path with green leafed tress either side and behind them.
Ein Burghof mit Märchentürmen.

Radler im Bute Park und der Innenhof von Castell Coch, Südwales

Peregrine Path, Monmouth, Südwales

Der Peregrine Path führt im Zickzack entlang des Flusses Wye über die Grenze zwischen Wales und England. Von Hay-on-Wye bis Monmouth können Sie eine Kanutour unternehmen oder Sie besuchen die Burgen in Skenfrith und Monmouth. Ein Picknick lässt sich am besten am Rundhaus The Kymin oder an der historischen Shire Hall machen.

16 bis 26 km hin und zurück
Asphalt, vorwiegend verkehrsfrei
Viele Möglichkeiten zur Rast 

Die Brücke in Monmouth.
White Castle, Monmouthshire.

Monmouth und Skenfrith Castle, Wye Valley

Ähnliche Beiträge