Das Vale of Glamorgan fühlt sich für mich riesig an. Ich bin in Penarth aufgewachsen, einer hübschen Kleinstadt, die so nah an Cardiff liegt, dass sie eigentlich ein Stadtteil von Cardiff ist... naja, fast jedenfalls! Aber im Vale of Glamorgan zu sein bedeutete, dass man neben der Nähe zur Hauptstadt auch unzählige Möglichkeiten für Tagesausflüge hatte, solche, die nie langweilig wurden und solche, die ich noch heute wiederhole und nach denen ich mich während der Lockdowns sehr gesehnt habe. Ob Picknicks am Meer in Ogmore und Southerndown, Streifzüge durch die Gassen von Miskin, Spaziergänge entlang der Küste, die in Pubs in Monknash enden, und Waldspaziergänge mit einem Kaffee in Dinas Powys zum Abschluss.

Penarth

Penarth ist ein schickes kleines Städtchen am Meer, nur wenige Minuten von Cardiff entfernt, mit einem wunderschönen viktorianischen Pier, vielen historischen Gebäuden, Arkaden und hübschen Häusern. Es ist herrlich durch die unabhängigen Läden und Geschäfte zu bummeln und hier gibt es den besten Gemüsehändler, den ich kenne (Windsor Fruit Stores), eine erstklassige Käserei (La Fauvette), zahlreiche Bäckereien und zwei wunderbare Metzgereien (Thompsons und David Lush).

Geschäfte in den Arkaden mit Produkten im Außenbereich.

Einkaufspassage in Penarth, Südwales

Wenn Sie von den Geschäften zum Strand spazieren, kommen Sie durch den Alexandra Park, vorbei am Rosengarten, dem Musikpavillon und wildblühendem Knoblauch, den Hügel hinunter zum Pier. Als ich hier aufwuchs, fanden in dem damals ziemlich baufälligen Pier nicht viel mehr als Gymnastikkurse statt, die ich nicht besuchen wollte. Heute ist dieses wunderschön restaurierte Art-Deco-Bauwerk wie verwandelt: Es gibt ein Café, eine Kunstgallerie und das beste kleine Kino, das man sich vorstellen kann. Es ist winzig, hat vielleicht gerade einmal 40 Sitzplätze, aber einer große Auswahl an Arthouse-Filmen. Wenn Sie zur Mittagszeit hier sind, wird Ihnen vielleicht sogar eine kostenlose Tasse Tee (in einem echten Becher, mit einem Keks!) angeboten. Da wird einem zwar plötzlich bewusst, dass man nicht die anvisierte Altersgruppe ist, dennoch ist es ein großartiger Start in jeden Film.

Wenn Penarth eine Person wäre, wäre sie ziemlich eingebildet.“

Sonnenuntergang über einem Pier.

Penarth Pier, Südwales

Cowbridge

Cowbridge ist ein zauberhaftes Marktstädtchen und ebenso kulinarisch orientiert wie Penarth! Ein beeindruckender kleiner Ort und einer der wenigen in Wales, der von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben ist. Im Zentrum etwas abseits der Hauptstraße befindet sich einer meiner Lieblingsorte: Der Physic Garden. Die ummauerte Gartenanlage stammt aus dem 18. Jahrhundert; ein magischer kleiner Innenhof, voll historischer und wunderschön arrangierter Heilpflanzen und Kräuter. Alle hier wachsenden Pflanzen wurden früher zum Heilen, Kochen oder zum Färben von Stoffen verwendet. Von solch einem Garten träume ich und ich habe so etwas noch nie zuvor gesehen. Ich liebe es, beim Herumlaufen etwas über die medizinischen Eigenschaften der einzelnen Arten zu lesen und lerne jedes Mal etwas Neues dazu (was ich später natürlich wieder vergesse). Es gibt kaum etwas schöneres, als auf einer Bank im Schatten zu sitzen, mit einem Kaffee und einem guten Buch.

Gleich um die Ecke hat kürzlich die Bäckerei The Hare and Hounds Bakery eröffnet, die von denselben Inhabern betrieben wird wie mein Lieblingsrestaurant. Wenn ich Sie wäre, würde ich dort einen Kaffee, ein Canélé, Croissant oder Sandwich kaufen und diese mit in den Garten nehmen. Am Abend lege ich Ihnen den Hare and Hounds Pub im nahe gelegenen Dorf Aberthin ans Herz. Ein urig traditioneller 300 Jahre alter Pub mit prasselndem Kaminfeuer, der immer voller Farmer mit ihren Hunden ist. Hier gibt es keine Kleiderordnung, das Essen ist jedes Mal ausgezeichnet und man fühlt sich hier wie Zuhause.

Bevor ich meine Liebe zu diesem Ort entdeckte, führte ich ein Theaterstück am Royal Court Theatre in London auf. Während der Arbeiten am Drehbuch habe ich eine ganze Geschichte entworfen, in der es darum ging, dass ich in diesem Pub aufwuchs, und sie hat es letztlich tatsächlich ins Drehbuch geschafft!

Southerndown

Dies ist der richtige Ort für einen Strandtag. Umrahmt von weiter Landschaft und den bizarren Klippen der sagenhaften Glamorgan Heritage Coast liegt der Strand an einem wunderschönen Abschnitt des Küstenpfads, von dem aus Sie grandiose Ausblicke über den Bristol Channel genießen können. Einen kleinen Spaziergang vom Strand aus entfernt befinden sich die Ruinen von Dunraven Castle und des Dunraven Hill Forts aus der Eisenzeit. Southerndown ist ideal zum schwimmen und surfen und es ist angeblich auch einer der besten Orte zur Fossiliensuche – aber dafür kann ich micht nicht verbürgen. Was ich hingegen versprechen kann: es ist einer der schönsten Orte für einen Sonnenuntergang. Nur noch zu toppen, wenn im The Two Anchors frischer Fisch über dem Feuer zubereitet wird.

Ein breiter Sandstrand mit Klippen.

Dunraven Bay (Southerndown Beach), Vale of Glamorgan, Südwales

Barry

Hier bin ich zur Schule gegangen und hier habe ich einen Großteil meiner Teenagerjahre damit verbracht, nach der Schule am Strand von The Knap zu sitzen oder an den Wochenenden im Porthkerry Park. Barry ist ganz anders als der Rest des Vale. Es ist jünger, lauter und lebhafter und strahlt den Charme eines typisch britischen Seebads aus.

Auch hier sind viele unabhängige Einzelhändler erhalten geblieben, aber auch neue hinzugekommen wie die Goodsheds – ein Komplex aus Containern mit kleinen unabhängigen Läden wie Matthew Jones Ceramics, Wild Meadow Florists und die nachhaltige walisische Hautpflegemarke Goodwash, die ich alle liebe. Der Food-Court ist voll von wirklich tollen Leuten, die ursprünglich mal mit Ständen auf den Straßenmärkten in Cardiff angefangen haben.

Sie können Annes Lebensmittel- und Getränkeunternehmen auf Instagram folgen @y_bwrdd.

Barry hat eine Persönlichkeit, die ganz anders ist als der Rest des Vale. Es ist jünger, lauter und lebhafter, aber mit einer der herzlichsten und freundlichsten Gemeinden.“

Blick von oben auf den Strand von Whitmore Bay und Barry Island.

Barry, Vale of Glamorgan, Südwales

Ähnliche Beiträge