Kleine Wanderungen

In Neath Port Talbot kann man sowohl zu einem gemütlichen Nachmittagsspaziergang starten, als auch ausgiebige längere Wanderungen unternehmen. Zum Beispiel führt im kleinen Dorf Pontrhydyfen im Afan Valley, in dem 1925 der berühmte Schauspieler Richard Burton geboren wurde, der Richard-Burton-Trail über ein wunderschönes Aquädukt und auf dem Weg erfahren Sie zugleich mehr über einen unserer berühmtesten Schauspieler.

Doch auch die herrlichen Landschaftsparks in der Gegend sind wie geschaffen für Spaziergänge durch Wälder und rund um Seen. Im Margam Country Park gibt es eine Reihe schöner Wanderwege und spektakuläre Aussichtspunkte. Halten Sie Ausschau nach dem großen Rudel Hirsche, für das der Park berühmt ist.

Auf dem The Gnoll Estate führen Wege rund um Teiche und kleine Seen, vorbei an geheimnisvollen Ruinen und zu rauschenden Wasserfällen. Beide Parks verfügen über flache barrierefreie Wege.

Kaskade mit Spaziergängern.
Menschen stehen auf einer Brücke mit Wasser darunter.

Kaskaden und Pfade auf dem Gnoll Estate

Bei einem Spaziergang zu einem der vielen Wasserfälle im Neath Valley können Sie die Natur hautnah erleben. Spannend ist auch die Industriegeschichte der Region und an den Kanälen von Neath, Tennant oder Swansea kann man dabei leicht die vielen Vogelarten beobachten, die sich hier tummeln.

Lust auf eine kleine Wanderung? Auf dem Küstenweg in Richtung Swansea oder auf dem Coed Morgannwg Way von Margam zum Afan Forest Park hat man einen herrlichen Blick auf die Swansea Bay.

Mehr zu Wanderungen rund um Neath Port Talbot hier.

Steigen Sie aufs Rad

Der Afan Forest Park ist ein Paradies für Mountainbiker aller Leistungsklassen im NPT. Er wurde in den 1970er Jahren angelegt und bietet sieben Strecken zwischen 7 und 40 Kilometern sowie über ein Übungsgelände.

Die blauen und roten Strecken eignen sich hervorragend zum Training des eigenen Könnens, während die schwarze Strecke W2 einige der anspruchsvollsten Abfahrten im Vereinigten Königreich aufweist. Jüngere Biker können sich auf dem Rheilffordd-Trail vergnügen, der der alten Eisenbahnstrecke durch das Tal folgt, und Anfänger können sich auf dem grünen Rookie-Trail ausprobieren. Die beiden Besucherzentren, das Afan Forest Park Visitor Centre in Cynonville und das Mountain Bike Centre in Glyncorrwg, verfügen über Cafés, Parkplätze, Fahrradgeschäfte und Toiletten.

Familie mit zwei kleinen Kindern radelt auf einem Waldweg.

Der Afan Forest Park ist ideal für einen Fahrradausflug mit der Familie

Der nahe gelegene Margam Country Park verfügt über vier markierte Radwanderwege. Die grüne Strecke führt um den See und den Bauernhof herum und eignet sich auch für Kinder, also ideal für eine Radtour mit der ganzen Familie. Der blaue Weg bietet einige Anstiege, Brücken und wurzelige Abschnitte. Und die rote und die schwarze Strecke mit ihren Zickzack-Abfahrten durch den Wald, Steilhänge hinunter und mit schwierigen Abfahrten sind wesentlich anspruchsvoller, so dass man schon ein erfahrener Mountainbiker sein muss, um sie zu fahren zu können.

Ein schöner Radweg ist der Fernradweg Celtic Trail, der auf diesem Abschnitt den Strand von Aberavon mit Swansea verbindet, vorbei an der Jersey Marine und dem neuen Bay Campus der Swansea University, während die National Route 43 auf einer Strecke von 51 km von der Küste durch die Täler bis nach Coelbren führt und dabei Uferwege, neu angelegte Radwege sowie die Strecke entlang der alten Eisenbahnlinie nutzt. Für eine Radtour mit der Familie eignet sich der 10,5 km lange Radweg entlang des Treidelpfads und entlang der alten Eisenbahnlinie zwischen Clydach und Ystalyfera durch friedliche Wälder und am Kanal entlang.

Ein Blick in die Vergangenheit

Die jüngere Geschichte von Neath Port Talbot steht ganz im Zeichen der Industriellen Revolution. Die in den Tälern abgebaute Kohle war der Motor der Industrie in Wales und auf der ganzen Welt.

Das South Wales Miners' Museum im Afan Forest Park geht der Geschichte auf den Grund. Freiwillige ehemalige Bergleute lassen das Leben unter Tage lebendig werden. Zu sehen sind unter anderem eine Schmiede und ein Maschinenhaus.

Außenaufnahme des Museums mit Rad, Weg und Bank im Vordergrund.
Silhouette eines Mannes, der in ein altes, von Steinmauern umgebenes Verlies blickt.

South Wales Miners' Museum und Neath Abbey

In der Neath Abbey Eisenhütte können Sie zwei der größten noch erhaltenen Hochöfen des 18. Jahrhunderts besichtigen und anschließend auf dem Naturpfad zum Wasserfall wandern. Ganz in der Nähe befinden sich die stimmungsvollen Ruinen der Neath Abbey, die zu den beeindruckendsten klösterlichen Überresten im Südosten von Wales gehören.

Mehr über den Margam Country Park hier.

Strandspaß

Eimer und Schaufel stehen bereit! Der kilometerlange goldgelbe Sandstrand von Aberavon fällt sanft ins Meer. Er eignet sich hervorragend zum Sandburgenbauen, Frisbeespielen und natürlich zum Schwimmen oder Surfen. An der breiten, flachen und barrierefreien Strandpromenade gibt es mehrere nette Cafés. Am östlichen Ende des Strandes ist ein eigener Abschnitt für Surfer und Kitesurfer ausgewiesen. Wenn Sie das Surfen erlernen möchten, gibt es hier mehrere Surfschulen.

Junge, der mit einem großen regenbogenfarbenen Drachen über einen Sandstrand läuft.
Junge mit Klettergeschirr klettert über ein Netz hoch in einem Baum.
Zwei Jungen auf Paddleboards auf einem See mit Lehrer.

Spaß am Strand von Aberavon, bei Go Ape und an den Seen des Margam Country Park

Ältere Kinder und Jugendliche, die sich austoben wollen, können sich stundenlang im Hochseilgarten von Go Ape beschäftigen. Hier gibt es schwindelerregend hohe Seilrutschen, Baumkronenpfade und vieles mehr und an den Seen gibt es jede Menge Wassersportmöglichkeiten. Im Gnoll Estate Country Park kann man bei Orientierungsläufen seine Fähigkeiten im Kartenlesen unter Beweis stellen.

Zudem gibt es eine Reihe von Outdoor-Abenteueranbietern in NPT mit adrenalingeladenen Aktivitäten wie z. B. Quadfahren, Canyoning und Klettern oder 4x4-Rallyes.

Weitere Informationen

Die Website von NPT Tourism, The Dramatic Heart of Wales, liefert ausführliche Informationen über die Region sowie auch die Social-Media-Kanäle.

Entfernte Rückenansicht eines Radfahrers, der auf einem Weg zwischen großen Bäumen fährt.

Radfahren auf den Pfaden im Afan Forest Park

Ähnliche Beiträge