Das Schönste am nachhaltigen Reisen ist, dass umweltbewusste Urlaube neben positiven Auswirkungen auf unseren Planeten auch uns Menschen gut tun. Einfach mal das Handy abgeschaltet lassen, zurück zur Natur finden und aus neuen Erfahrungen lernen – das ist die perfekte Kombination, um ausgeglichen und erholt wieder nach Hause zu kommen.

Wer Wales als nachhaltiges Reiseziel für sich entdecken möchte, der kann aus einer Vielzahl an traumhaften Unterkünften wählen, viele davon einsam und abgelegen und damit perfekt geeignet für Digital Detox. Checken Sie ein, lassen Sie das Smartphone im Koffer und entspannen Sie sich!

Jurten, Tipis und Baumhäuser

Bei Riverside Camping in der Nähe von Caernarfon in Nordwales können Sie in einer Mischung aus Lodge und Zelt, die hier als Caban bezeichnet wird, direkt am rauschenden River Seiont übernachten. Auf Luxus müssen Sie hier dennoch nicht verzichten: Die gemütlich eingerichteten und herrlich einsam gelegenen Cabans verfügen über einen Kamin und holzbeheizte Badezuber.

Oder wie wäre es mit einem Schäferwagen? Die Huts in the Hills liegen herrlich idyllisch und abgelegen auf einer Lichtung mitten in den Black Mountains am östlichen Rand des Brecon Beacons Nationalparks. Sie wurden bewusst umweltschonend gebaut. Die behaglich eingerichteten Wagen sind mit Holzofen, Doppelbett und kleinem Tisch ausgestattet, der Strom wird mit Windturbinen und Solaranlagen erzeugt und das Wasser kommt direkt aus einer nahegelegenen Naturquelle.

Auch auf dem abgelegenen Camp Cynrig wird Solarenergie für die Stromerzeugung genutzt. Hier hat man die Auswahl zwischen luxuriösen Tipis, hübschen Rundzelten oder einer urigen Hütte, die vor allem aus recycelten Materialien besteht. Das Ganze liegt direkt unterhalb des Bergs Pen y Fan mitten im Herzen des herrlich grünen Brecon Beacons Nationalparks.

Campers round a campfire by a stream.
A woman reading a book in the doorway of a shepherd's hut.

Entspannen in den "Huts in the Hills" nicht weit von der Bücherstadt Hay-on-Wye entfernt

Zu den Hidden Valley Yurts zählen fünf komfortable Jurten und ein Lake House mit zwei Schlafzimmern. Alle Unterkünfte nutzen Solarenergie, werden mit Quellwasser versorgt und verfügen über Komposttoiletten. Das Holz der Fußböden in den Jurten stammt direkt aus dem 32 Hektar großen und eigenen Waldgebiet, in dem sie in Südwales stehen. Besonders bemerkenswert ist hier auch die Zusammenarbeit mit einem Ökologie-Studiengang der Region, mit dessen Hilfe die Entwicklung und Gesundheit der Tier- und Pflanzenwelt in der Umgebung erforscht wird.

Sie hätten doch gern etwas mehr Luxus? Die Lodges der Sloeberry Farm sind urgemütlich unter Verwendung vieler Naturmaterialien eingerichtet und mit kreativen Möbeln im Upcycling-Stil, die aus Recycling-Materialien bestehen, wie Segeltüchern oder Kabelspulen. Es erwarten Sie gemütliche Sessel vor Kaminöfen und holzbeheizte Badezuber sorgen für Entspannung. Zur Anlage gehört auch eine alte Farm aus dem 17. Jahrhundert mit üppigem Bauerngarten – hier kann man in den Cottages "The Stables", "The Dairy" und "The Coach House" stilvoll wohnen.

Oder wie wäre es mit einem Baumhaus? Im Jurtendorf Florence Springs gibt es neben Hobbit-Häuschen und Jurten auch zwei Baumhäuser, von denen Rutschen hinunterführen. Auf dem Gelände gibt es einen großen Garten, holzbeheizte Badezuber und vollausgestattete Outdoor-Küchen. Auch auf Nachhaltigkeit wird mit Solarstrom und Komposttoiletten großen Wert gelegt.

A tree house with hot tub, slide and swing seat.
A yurt from above with a hot tub and outside seating.

Baumhaus und Jurte bei Florence Springs Glamping in der Nähe von Tenby, Pembrokeshire

Inseln, Cottages und Ökohäuser

Aber es muss nicht immer eine Glamping-Unterkunft sein, auch die Zahl nachhaltiger Cottages wächst in Wales stetig. Eine der abgelegensten Unterkünfte in ganz Wales, tief im Snowdonia Nationalpark, ist das restaurierte Farmhaus Crashpad Lodges. Heizung, Strom und Wasserpumpen laufen hier ausschließlich über Wind- und Sonnenenergie und noch nicht mal Autos fahren hier in der Nähe. Den letzten Kilometer werden Gäste per Jeep zur Unterkunft gebracht, um den Geräuschpegel so niedrig wie möglich zu halten.

Sie wollten schon immer mal auf einer Insel übernachten? Skomer Island ist ein richtiger Hotspot für Naturfans und zum Beobachten von Wildtieren. Auf der kleinen Insel vor der Küste Pembrokeshires leben große Kolonien an Papageien- und Atlantiksturmtauchern. Und vor der Küste lassen sich Delfine und Robben beobachten. Auf Skomer wurde eine alte Farm in ein Gästehaus verwandelt, das für seine Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurde.

Sollten Sie es hingegen eher modern mögen, schauen Sie doch im Eco House im hübschen Honddu-Tal, ganz in der Nähe von Brecon, vorbei. Das Passivhaus wurde von einem renommierten Architekten entworfen und ist wirklich extrem effizient gebaut – und besonders die großen Fenster und geräumigen Zimmer sorgen für gute Laune.

Und wenn die Mischung aus moderner Technik und Altem Sie begeistert, dann sollten Sie sich in die Cynfal Farm Cottages einbuchen. Die 5-Sterne-Cottages werden mit Biomasse beheizt, Strom wird durch Wasserkraft produziert und es stehen Ladestationen für E-Autos zur Verfügung. Ein schönes Ausflugsziel ganz in der Nähe ist die historische Dampfeisenbahn Talyllyn Railway.

Auf Skomer Island vor Pembrokeshire leben große Kolonien Papageientaucher

Nachhaltiges Leben erlernen

Neben der großen Auswahl an nachhaltigen Unterkünften gibt es in Wales auch ein vielfältiges Angebot an Unternehmungen in Sachen Nachhaltigkeit.

Das Zentrum für Alternative Technologie kümmerte sich bereits um nachhaltige Energien und Ressourcen, als das Thema Nachhaltigkeit in der Öffentlichkeit noch wenig Beachtung fand. Bei einem Besuch des CAT "Centre of Alternative Technology" können Sie sich ansehen, wie Innovationen entstehen und erfahren viel Spannendes zu Themen wie erneuerbaren Energien, Bio-Landwirtschaft oder umweltfreundlichem Gebäudedesign. Zusätzlich werden kurze Workshops und Kurse angeboten, darunter zu Renaturierung, sozialer Waldpflege, Windkraft, Komposttoiletten und nachhaltiger Gartenarbeit.

The organic gardens and the WISE building, Centre for Alternative Technology.

Das WISE (Wales Institute for Sustainable Education) im Centre for Alternative Technology in der Nähe von Machynlleth

Bei Penhein Glamping in der Nähe von Chepstow können Sie einen Urlaub in luxuriösen Rundzelten mit einem breiten Kursangebot verbinden, darunter Foraging, Parfüm- oder Gin-Herstellung, Waldbaden und Kochkurse am Lagerfeuer.

Penhein ‘alachigh’ tent nestled woodland.
Double bed in a glamping dome.

Gemütlich sind die Rundzelte von Penhein Glamping

Wenn Sie schon immer einmal lernen wollten, wie Gin hergestellt wird, dann sollten Sie unbedingt einen der Kurse bei Top of the Woods in Penrallt, Pembrokeshire, belegen. Zudem gibt es Survival- und Yoga-Kurse und abends sitzt man gemeinsam am Lagerfeuer und erzählt sich Geschichten. Gewohnt wird in komfortabel ausgestatteten Eco Boutique Safari Lodges oder Nature Domes und Urlauber haben die Möglichkeit mit den niedlichen Kunekune-Schweinen "Fat Harry", "Gertrude" und "Myrle" auf Tuchfühlung zu gehen.

Das Denmark Farm Conservation Centre ist ein weiteres Exzellenz-Zentrum für nachhaltiges Leben. Dieses einmalige Naturschutzprojekt beschäftigt sich vor allem mit der Förderung von Biodiversität in der Landwirtschaft. Neben Unterkünften werden hier auch Kurse angeboten, darunter Korbflechten, Haltbarmachung von Lebensmitteln, Wildtierbeobachtung und nachhaltige Stromerzeugung.

Und auch das Ceridwen Centre in Carmarthenshire hat etliche Angebote, darunter Yoga- und Handwerkskurse, Achtbarkeitstraining, Foraging sowie Kochen mit Algen. Und die Besucher mit den besten Recycling-Skills erhalten eine Auszeichnung!

Timber framed eco lodge at Denmark Farm.
A wooden hut by a lake.

"Eco Lodge" und "Lakeside Shelter" der Denmark Farm

Ähnliche Beiträge

Glamping in Wales – die etwas andere Unterkunft

Machen Sie es sich in einem Tipi, einer Jurte oder einem Kuppelzelt gemütlich oder kuscheln sich ein in einem Schäferwagen oder einer kleinen Hütte inmittten der einsamen Landschaft: In Wales gibt es einige magische Glamping-Spots und ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten, die inspirieren und eine richtige Auszeit vom Alltag verprechen.