Es spielt gar keine Rolle, wie oft man einen Delfin zu Gesicht bekommt - in der Cardigan Bay ist dies ein tägliches Schauspiel während der Sommermonate - es ist in jedem Fall immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis.

Die Delfine von Wales

Vor der Küste der Cardigan Bay lebt die größte Delfinschule von Großbritannien. Die Großen Tümmler kommen an der Westküste von Wales so häufig vor, dass man wirklich schon großes Pech haben müsste, keinen zu sehen. Die Delfine leben hier das ganze Jahr über, doch besonders in den Sommermonaten sieht man sie regelmäßig. Einer der besten Orte hierfür ist das kleine Hafenstädtchen New Quay.

Ihre kleineren Cousins, gewöhnliche Schweinswale, kann man entlang der gesamten walisischen Küste sehen - besonders gut vor der Küste der Halbinsel Gower, rund um die Inseln vor Pembrokeshire sowie in den Gewässern vor Anglesey und der Halbinsel Llŷn. Und wenn man wirklich viel Glück hat, kann man gelegentlich sogar ein Schwertwal oder Buckelwal vorbeischwimmen sehen.

Dolphins making a splash in Cardigan Bay
Delfine in der Cardigan Bay

Aberystwyth

Die beste Zeit, um Delfinen in Aberystwyth zu beobachen, ist der Frühsommer, wenn sie sich nach Süden in ihre "Sommerresidenz" vor New Quay begeben. Halten Sie unbedingt während Ihres Spaziergangs auf der Promenade Ausschau nach den Meeressäugern.

Abersytwyth sea front from Constitution Hill.
Die Promenade von Aberystwyth

Aberaeron

Vom hübschen Hafenort Aberaeron aus werden Bootstouren zum Beobachten von Wildtieren angeboten. Sie können jedoch auch einfach ein Eis kaufen, auf der Hafenmauer sitzen und Ihr Glück versuchen.

New Quay

Willkommen im Delfin-Hotspot von Wales. Hier bekommen SIe garantiert Delfine zu Gesicht. Einfach auf die Hafenmauer setzen und aufs Meer schauen und dann dauert es nicht lange und sie sehen die Delfine in der Bucht springen. Um die Chancen noch weiter zu erhöhen, empfehlen wir Ihnen einen Bootsfahrt in die Cardigan Bay (tägliche Fahrten) sowie den Besuch des Cardigan Bay Marine Wildlife Centre (kostenlos), um mehr über Delfine, Schweinswale Wale und andere maritime Arten zu erfahren.

Dolphin spotting, Cardigan Bay
Delfine vom Boot aus beobachten

Ynys Lochtyn

Spazieren Sie bei Llangrannog auf der prächtigen Landzunge Ynys Lochtyn entlang und entdecken mit etwas Glück Delfine und Schweinswale und bekommen zudem noch Dohlen und Falken zu sehen. Der walisische Name für Delfin ist „Morhwch“, was „Meerschwein“ bedeutet und ein bisschen harsch erscheint. Der lateinische Name für die graue Robbe ist „halichoerus grypus“, was „Meerschwein mit Hakennase“ heißt. Also wir haben nicht damit begonnen.

Aberporth

Der Abschnitt des  Küstenpfads , der ab Aberporth in nördliche Richtung führt, ist Rollstuhl-freundlich und somit ein guter Aussichtspunkt zum Delfinbeobachten mit Zugang für jedermann.  Übrigens ist die gegenüberliegende Landzunge eine Basis des Verteidigungsministeriums zum Testen von Raketen, Lenkwaffen und Drohnen - sie haben jedoch ein Sonar-Hörsystem entwickelt, um Delfine oder andere Wale in der Umgebung aufzuspüren, sodass keine Meeressäugetiere aus Versehen Stromschläge erhalten. 

People on a boat spotting dolphins
Delfinbeobachtung

Mwnt

Diese wunderschöne versteckte Bucht mit einem atemberaubenden Strand und der Hügel darüber (mit einer Kirche aus dem 14. Jahrhundert) ist ein toller Platz, um es sich bequem zu machen und den vorbeischwimmenden Delfinen, Robben und Schweinswalen zuzusehen.

Image of Mwnt beach on Cardigan Bay in Ceredigion
Der Strand von Mwnt

Cemaes Head

Wir lieben Cemaes Head, weil es einer der weniger bekannten Abschnitte des Küstenpfades ist. Sein sanft abfallendes Naturreservat auf den Klippen bietet einen großartigen Ausblick über die Bucht von Cardigan Island (ein anderes Naturreservat) und das dazwischen liegende Meer, das oft von Robben und Walen besucht wird.

Im Jahr 2013 schwamm ein Delfin mehrere Kilometer dem Fluss Dee in Flintshire entlang. Er blieb kurz auf einer Sandbank stecken, bevor er von der Royal RLI National Lifeboat Institution (Britische Lebensrettungsgesellschaft) zurück ins Meer gebracht wurde. Die Einheimischen nannten den Delfin „Dave“.

Dolphin Spotting, Ramsay Island Boat Trips

Dinas Head

Dies ist der höchste Punkt am Pembrokeshire Coast Path und damit ein idealer Ort um Rückenflossen und Atemlöcher der Delfine auszumachen. Man kann einen wunderschönen Rundgang um die Landzunge zwischen Cwm-yr-Eglwys und Pwllgwaelod unternehmen (hier gibt es ein gutes „shabby-chic“ Pub-Restaurant), der durch Wälder zurück zum Startpunkt führt.

Strumble Head

Pencaer, wie es vor Ort genannt wird, ist einer der besten Punkte Großbritanniens zur Meeresbeobachtung. Die Delfine in der Cardigan Bay kommen selten so weit nach Süden, es ist jedoch ein toller Ort für Schweinswale und Mütter mit Jungen werden das ganze Jahr über gesehen. Sie können auch Rundkopf- und gewöhnliche Delfine sehen und wenn Sie Glück haben Haie, Schwertwale und Sonnenbarsche. Finnwale, Buckelwale und Zwergwale wurde auch schon gesehen.