Hinter den Kulissen zum Film "Jahr des Meeres 2018" mit Luke Evans

Unser Visit Wales Film fängt unsere sagenhaften Küstenlandschaften mit dem walisischen Hollywood-Schauspieler - jetzt Piloten - Luke Evans ein, der uns in nur 60 Sekunden mit auf eine großartige Reise entlang der unglaublichen walisischen Küste nimmt.

Also, wie haben wir das angestellt? Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen und lernen sie die Geschichte hinter der Kamera kennen.

Das Konzept

Dies ist der dritte Teil der Geschichte von Wales, die mit dem Jahr der Abenteuer 2016 anfing und im Jahr der Legenden 2017 weitergeführt wurde. Die Herausforderung bestand darin, die walisische Landschaft und diese unglaublich lange Küstenlinie zu zeigen und dabei sollten auch die kleine Orte, die Tierwelt und die Kultur nicht zu kurz kommen.

Wir suchten eine Idee, um unsere Küstenregionen bestmöglich zur Geltung zu bringen und um die Zuschauer mit auf eine spannende Reise mitnehmen zu können: von den Flüssen in den Cambrian Mountains, über seehn bis hin zum Meer. Es war uns wichtig zu zeigen, dass es sich beim Jahr des Meeres nicht nur um die Küsten am Meer dreht, sondern auch um die Ufer unserer vielen Flüsse und Seen.

Wir sehen Luke Evans, der ein klassisches Wasserflugzeug steuert – er startet seinen Flug an einem See in den Bergen Snowdonias und nimmt uns mit auf eine Reise entlang der Küsten bis zur Landung bei Sonnenuntergang in der Cardiff Bay.

Der Schauspieler

Luke Evans, star of the Visit Wales Year of the Sea promo film, at the controls of the plane

Luke Evans
 Wir sind glücklich, wieder mit Luke Evans arbeiten zu dürfen, der schon im vergagenen Jahr in der Hauptrolle in unserem erfolgreichen Film zum Jahr der Legenden zu sehen war. Luke war bereits in diversen Hollywood-Produktionen zu sehen in denen er Helden und Schurken spielte. Dies macht ihn zur idealen Besetzung des Helden in unserem Film. Abgesehen davon, dass Luke ein netter walisischer Junge aus den Valleys ist, mimte er Gaston in der Disney-Verfilmung von "Die Schöne und das Biest". Zudem wurde er international für seine Hauptrolle in dem jüngsten Thriller Girl on The Train gefeiert.

Die Drehorte

Die Einstiegsszenen im Film wurden am Llyn Gwynant im Herzen Snowdonias gedreht – einem bei zum Kanufahren und Kajakern beliebten See. Hier sehen wir, wie Luke in einem Wasserflugzeug abhebt und sich auf den Weg in Richtung Cardiff Bay macht, während er von oben auf Wales hinunter blickt. Hier ist die vollständige Liste aller Drehorte, die in der 60-Sekunden-Version des Films gezeigt werden:

Llyn Gwynant
Snowdon
Three Cliffs Bay
Llangennith
Ramsay Island
Nahe Three Cliffs Bay
Abereiddy
Marloes Sands
Glamorgan Heritage Coast
Penclawdd
Rhossili
Cardiff Bay Barrage
Cardiff Bay

Die Crew    

Ein Großteil der Crewmitglieder wurden aus einem großen Pool talentierter Personen der walisischen TV- und Filmindustrie gewählt. Der Regisseur Marc Evans beaufsichtigte die Filmarbeiten an den Drehorten; der Kameramann Luke Jacobs ist ein Experte für Musikvideos und TV-Werbespots und die restliche Crew hat an unzähligen Projekten für BBC Wales gearbeitet, darunter Sherlock, Doctor Who, Torchwood und Casualty.

Die Musik

Das Musikthema ist eine Weiterführung aus dem Film, der für das Jahr der Abenteuer 2016 produziert wurde. Daher wurde Musik verwendet, die eigens für uns von John Hardy geschrieben und komponiert wurde. Für das Jahr der Legenden 2017 wurden Johns Kreationen an Wevie gegeben, ein Musik- und Tonstudio, welches sie ganz neu und modern interpretierte. Auch dieses Jahr hat Wevie für unser Jahr des Meeres wieder ein musikalisches Meisterwerk gezaubert.