Informationen für EU-Bürger

Auch wenn Großbritannien derzeit mit der Europäischen Union über einen Ausstieg aus der EU verhandelt – derzeitiger Stichtag ist der 31. Januar 2020 – werden Urlaubsreisen nach Großbritannien und damit nach Wales auch weiterhin problemlos möglich sein. Wir haben hier einige der wichtigsten Informationen rund um die Einreisebestimmungen zusammengetragen.

Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Regierungswebsite des Vereinigten Königreichs.

Generell gilt, dass Bürger aus der Europäischen Union, aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (Norwegen, Liechtenstein und Island) sowie aus der Schweiz problemlos und ohne Visum auch weiterhin nach Großbritannien und damit nach Wales bis zum Ablauf der Übergangsfrist am 31.12.2020 einreisen können. 

Bei einem EU-Ausstieg mit Vertrag ist die Einreise mit Personalausweis als gültiges Reisedokument noch bis mindestens Anfang 2021 zulässig.

Bei einem No-Deal Brexit, also einem EU-Ausstieg ohne Vertrag, wird die Nutzung des Personalausweises bei der Einreise nach Großbritannien voraussichtlich im Laufe des Jahres 2020 nicht mehr möglich sein. 

Reisepässe werden weiterhin zur Einreise akzeptiert. 

Detaillierte Informationen von der Deutschen Auslandsvertretung im Vereinigten Königreich.

Conwy Castle
Conwy Castle, Nordwales

Flugverbindungen zwischen Großbritannien und der EU

Sowohl die Britische Regierung, als auch die Europäische Kommission haben zugesichert, dass die Flugverbindungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU auch nach einem Brexit fortgesetzt werden, unabhängig vom Ausgang der Verhandlungen.

Related stories