Was hat es mit den Nitro World Games auf sich?

Es wird ein Wochenende voll dröhnender Motoren und Hochspannung, wenn der Extremsportevent in Cardiff Halt macht – zum allerersten Mal außerhalb der Vereinigten Staaten. Erstmals wurden die Nitro World Games 2016 ausgetragen, ein Wettbewerb, bei dem über 100 hochkarätige Sportler aus den Bereichen Skate Vert, BMX Best Trick, BMX Triple Hit, Scooter Best Trick und Freestyle Motocross  gegeneinander antreten. Es geht nicht nur Medaillen und Pokale, sondern vor allem darum, den heißbegehrten Weltmeistertitel mit nach Hause nehmen zu können.  Zu sehen gibt es bei dem adrenalingeladenen Sportevent  waghalsige Sprünge und noch nie gesehenem Rampendesign sowie Spitzensportlern aus aller Welt.

Bei den Nitro World Games Wales erobern im Mai 2020 fünf ausgefallene Sportarten das Principality Stadium in Cardiff: Bei den Wettbewerben im Freestyle Motocross sowie BMX Best Trick ermöglichen die höchsten Rampen der Welt spektakuläre Sprünge, die Sportart BMX Best Triple Hit  erfordert von den Athleten Schnelligkeit und perfekte Technik, um die schnellen Bewegungsabfolgen erfolgreich abzuschließen. Die Disziplin Skate Vert, die erst seit Kurzem Teil der Nitro World Games ist verlangt Sportlern auf der Halfpipe Höchstleistungen ab und beim Scooter Best Trick, ist nicht nur die Rampe ein Superlativ ­– die Sportart ist auch eine der am schnellsten wachsenden Disziplinen der Szene.

Die von der US-Stuntserie Nitro Circus und dem mehrfachen Goldmedaillengewinner und Freestyle-Motocrosspiloten Travis Pastrana ins Leben gerufene Veranstaltung hebt den Action-Sport auf ein ganz neues Level.  Travis Pastrana, Actionsport-Ikone und Miterfinder des Wettbewerbs sagt: „Unsere Mission ist es, Athleten die Möglichkeit zu geben, ihre Sportart auf die nächste Stufe zu bringen. Wir bieten Ihnen größere Rampen mit einer ganz neuen Form von Landemöglichkeiten, die letztlich dafür sorgen, dass Tricks ausprobiert werden, die man vorher für unmöglich hielt. Zu sehen, wie weit die Nitro World Games in den letzten drei Jahren gekommen sind und nun in Cardiff erstmals außerhalb der Vereinigten Staaten ausgetragen werden, das macht mich sehr stolz.“

Tages- und Mehrtagestickets sind ab sofort auf der Nitro World Games Website erhältlich. Für alle Neuigkeiten zur Veranstaltung folgen Sie auch den Social-Media-Kanälen unter:
Nitro World Games Facebook page
Nitro Circus on Twitter
Nitro World Games on Instagram

Scooter Best Trick competition.
BMX cyclist doing tricks from a very high ramp.
FMX motorbike going up a ramp and doing tricks sequence.
Scooter Best Trick, BMX Best Trick und Freestyle Motocross bei vorherigen Nitro World Games

Warum das Principality Stadium?

Weil wir glauben, dass dieses Stadion etwas ganz Besonderes ist. Immerhin sind im Principality Stadium seit 1999 alle walisischen Sportarten zu Hause. Hier gab es das erste komplett einfahrbare Stadiondach der Welt und außerdem gilt das Stadion international als einer der modernsten Veranstaltungsorte weltweit. Es gibt nichts schöneres, als hier bei einem Rugbyspiel unter 74.000 Fans mitzuerleben, wie das Dach unter den Fangesängen sprichwörtlich abhebt.

Hier fanden auch schon etliche Weltklasse-Wettbewerbe statt – Speedway, Monster Jam, Weltmeisterkämpfe im Boxen, Indoor-Cricket, internationale Reitturniere,die Spiele des Rugby World Cup sowie das Finale der UEFA Champions League 2017. Auch für Konzerte bietet es regelmäßig die Kulisse. Zu den ausverkauften Konzerten der letzten Jahre zählen Gigs der The Manic Street Preachers, Pink, Beyoncé, U2, Ed Sheeran und Coldplay. Und das geniale ist, dass das Principality Stadion direkt im Zentrum der walisischen Hauptstadt liegt - unweit vom Cardiff Castle und nur wenige Fußminuten vom Hauptbahnhof, von vielen Hotels, Restaurants und Pubs in der Innenstadt entfernt.

Principality stadium at night
Das Principality Stadium im Stadtzentrum von Cardiff

Tipps für den Städtetrip nach Cardiff

Cardiff ist eine extrem spannende Stadt für Erkundungstouren. Als moderne lebendige Metropole bietet unsere Hauptstadt genau die richtige Mischung aus alt und neu und damit etwas für Besucher jeder Altersklasse. Zu erreichen ist Cardiff schnell und unkompliziert mit öffentlichen Verkehrsmitteln, per Flugzeug oder Auto, und wenn Sie angekommen sind, ist auf den öffentlichen Nahverkehr Verlass. Zu den Stärken Cardiffs gehört, dass das Stadtzentrum kompakt ist und sich alles bestens zu Fuß erkunden lässt. Zu den Highlights für Besucher zählen neben dem Cardiff Castle auch etliche kostenlose Museen, der weitläufige Bute Park und die Cardiff Bay. Und auch Cafés und Restaurants bietet die walisische Hauptstadt in Hülle und Fülle und für jeden Geschmack.

Sie möchten lieber einkaufen und durch die Läden bummeln? Cardiff ist bekannt für seine vielen Einkaufszentren und Geschäfte entlang der Fußgängerzonen und für seine wunderschönen alten Arkaden mit individuellen Läden, Boutiquen und Delis. Die Markthalle ist ein echtes Erlebnis und an den Wochenenden locken Märkte auf etlichen Straßen und Plätzen in der Stadt.

Falls der Besuch der Nitro World Games nicht genug Adrenalinkick ist, wäre vielleicht der Besuch des Rafting-Centers Cardiff International White Water etwas. Weitere Attraktionen der Stadt sind die Kartbahn von Teamsport Cardiff oder die Kletterhalle Boulders.

Und auch abends wird es in Cardiff nie langweilig: neben drei Theatern gibt es das Wales Millennium Centre sowie den Glee Club. An vielen Orten werden regelmäßig Konzerte und Live-Entertainment veranstaltet und dazu kommt eine große Nachtclub-Szene.

Auch in Sachen Hotels lockt die Stadt mit einer riesigen Auswahl - vom luxuriösen 5-Sterne Spa Hotel bis hin zu grünstigen Unterkünften.

Und nicht vergessen: Tickets für das Actionsport-Spektakel sind ab sofort auf der Nitro World Games Website erhältlich.

The Cardiff Castle Interpretation Centre, Cardiff
A group of people in a white water rafting boat
Canolfan y Mileniwm ym Mae Caerdydd
Cardiff Castle, Whitewater Rafting und das Wales Millennium Centre in der Cardiff Bay.
Aerial view of Cardiff looking towards the Bristol Channel.
Cardiff aus der Vogelperspektive

Related stories