Das ist Wales. Entdeckenswert. 

Sie sind Naturliebhaber, Abenteurer, Festivalfan oder Geschichtsenthusiast – oder einfach nur auf der Suche nach einer neuen Leidenschaft?

Zu den Highlights von Wales zählen der weltweit einzige zusammenhängende Küstenwanderweg entlang unserer 1.400 kilometerlangen Küste; die Möglichkeit, auf Europas längster Zip-Line mit 160 Stundenkilometern über ehemalige Steinbrüche in Snowdonia zu sausen, oder eine der über 600 Burgen zu erkunden.

Unigolion yn gwibio ar Zip World Titan uwchben bryniau Blaenau Ffestiniog.
Full view of the front of Castell Coch
Zip World, Snowdonia / Castell Coch, nahe Cardiff

Man sagt, die schönsten Autostrecken dieser Welt seien Küstenstraßen. Der „Coastal Way“ führt entlang der gesamten Cardigan Bay an der Westküste – eine spektakuläre 290 km lange Route zwischen dem blauen Meer auf der einen und den hoch aufragenden Bergen auf der anderen Seite. Der „North Wales Way“ hingegen folgt der alten Handelsstraße an der Nordküste, von der englischen Grenze bis auf die Insel Anglesey und der 300 km lange „Cambrian Way“ führt entlang der Landstraße A470 quer durchs Land, vom viktorianischen Seebad Llandudno im Norden bis in die weltoffene und kosmopolitische Metropole Cardiff im Süden am Bristol Channel. Diese drei Routen des "Wales Way" erleichtern es Urlaubern, die Naturschönheiten des Landes auf eigene Faust zu erkunden.

Nant Peris, Snowdonia Nationalpark
Car yn gyrru ar hyd ffordd droellog ar ymyl Pen-y-Gogarth, Llandudno.
Nant Peris, Snowdonia Nationalpark / Great Orme, Llandudno

Kulinarische Köstlichkeiten dürfen natürlich auf keiner Reise fehlen.  Das Angebot in Wales war noch nie so ansprechend mit reichlich Gelegenheiten, das beste Angebot des Landes nicht nur in Cafés, Restaurants und direkt vor Ort bei den Produzenten zu erleben, sondern oft schon bei einem wundervollen walisischen Frühstück mit reichlich lokalen Zutaten auf dem Teller.  Schlemmen ist während des gesamten Jahres ebenso ein Hauptbestandteil vieler Festivals von Abergavenny, Wrexham und Conwy bis hin zu Caerphilly (der Heimat der berühmten Käsesorte). 

A helter-skelter and a big wheel in a field
The Good Life Experience, Hawarden Estate, Nordwales
Green Man Festival, Mittelwales / The Good Life Festival, Hawarden, Nordwales   

Und apropos berühmte Namen: Immer wieder werden prominente Persönlichkeiten inmitten unserer einmaligen Landstriche und Städte gesichtet.  Sie tauchen verstärkt in Film- und Fernsehproduktionen auf.  Wales entwickelt sich gerade zu einer bevorzugten Location für internationale Produktionen und macht sich einen Namen in der zeitgenössischen Kunstszene, die sich vor der Kulisse des Vermächtnisses von Dichtern wie Dylan Thomas entwickelt.

Das ist unser Wales. Entdeckenswert.

Related stories