Der Wales Coast Path ist der längste zusammenhängende Küstenpfad der Welt. Entlang der 1.400 km langen Strecke reihen sich Hunderte Häfen, Buchten, Flussmündungen, Meeresarme und natürlich auch herrliche Strände aneinander. Wir stellen Ihnen hier die schönsten vor.

Abersoch auf der Halbinsel Llŷn

In Abersoch, einem unserer besten Wassersportzentren, geht es stets familiär zu. Besonders lebhaft ist es hier im August, wenn die Regatta-Saison in vollem Gange ist. Der Strand von Abersoch an der großen Tremadog Bay ist herrliche für Strandspaziergänge und bei klarer Sicht kann man die Berge von Snowdonia sehen.

View of the beach with the sea and small boats in the distance
Der Strand von Abersoch auf der Halbinsel Llŷn

Barafundle Bay in Pembrokeshire

Wir können uns nicht entscheiden, welcher unserer Strände der hübscheste ist, aber dieses kleine Schmuckstück in Pembrokeshire  mit Dünen und Kiefernwäldchen kommt stets in die engere Wahl. Barafundle hat sogar etwas Karibik-Flair. Der Strand liegt etwas abgeschieden (der Parkplatz ist ca. 800 m entfernt) und man gelangt zu ihm nur über einen Küstenpfad, was ihn umso attraktiver macht.

Beach and sea at Barafundle Bay
Ein Strand wie im Bilderbuch

Barmouth in Snowdonia

Barmouth Beach, riesig und sehr malerisch gelegen, ist äußerst beliebt, aber nie überlaufen. Barmouth selbst ist ein echter britischer Küstenferienort, komplett mit Trampolinen, Eiscreme, Computerspiel-Arkaden, Eselreiten und einer historischen Eisenbahn.

Aerial view of Barmouth Mawddach Estuary Snowdonia
Die weite Flussmündung des Mawddach mit den Bergen Snowdonias im Hintergrund

Llangrannog, Ceredigion

An diesem Ort gibt es keinen Glamour – es ist einfach eine Ansammlung von Häusern, die sich zwischen zwei Landzungen quetschen und ein wenig von den Wellen umspült werden. Der Küstenpfad schlängelt sich durch Wiesenblumenfelder, die im Sommer voller Schmetterlinge sind.

Family on coast path at Llangrannog
Blick auf die herrliche Küste bei Llangrannog

Cefn Sidan in Carmarthenshire

Dieser Strand, der sich über sagenhafte 12 km erstreckt, bietet viel Platz für alle. Junge Detektive auf den Spuren der Natur können die Dünen erklimmen, um Grashüpfer und andere kleine Tiere zu verfolgen. Der Strand ist Teil des Pembrey Country Park, der mit Spielplätzen und einem Reitsportzentrum, einer Sommerskipiste und einer Rodelbahn ausgestattet ist.

Porthdinllaen auf der Halbinsel Llŷn

Dieses vollkommene kleine Hafenstädtchen darf nur von Einheimischen angefahren werden. Aber keine Sorge – nach einem kurzen Spaziergang am Strand entlang oder über den bekannten, wunderschönen Golfplatz von Nefyn gelangen Sie auch dorthin. Eine idyllisch gelegene Bucht mit einem natürlichen Hafen und dem zusätzlichen Plus eines ausgezeichneten Pubs, dem Ty Coch Inn, der gerade erst zu einer der besten Strandbars der Welt gewählt wurde.

Ty Coch Inn, Porthdinllaen, Morfa Nefyn, Gwynedd
Malerisch ducken sich die wenigen Häuser an die Küste bei Nefyn

Rhossili Gower Halbinsel

Unseren Star auf der Titelseite dürfen wir natürlich nicht vergessen, nicht wahr? Der goldene Sand auf dem 4,8 km langen Strand von Rhossili bietet sogar ein echtes Schiffswrack und wenn Sie die Gezeiten richtig abpassen, können Sie sogar einen wunderbaren Spaziergang zur Landzunge machen, die unter dem Namen ‚Worm’s Head’ (Drachenkopf) bekannt ist.

Rhossili & Worm's Head "Helvetia" wreck beneith the sunset at Gower Peninsula
Blick vom Strand in Rhossili auf die Gezeiteninsel Worm's Head im Hintergrund

Southerndown im Vale of Glamorgan

Die vielschichtigen Felsen der Heritage Coast von Glamorgan werden hin und wieder von sandigen Buchten unterbrochen. Diese Gegend ist sehr beliebt bei Surfern und Familien. Ein toller Spaziergang führt auf den Klippen zu den Ruinen von Dunraven Castle

Image of a person with their back towards the camera, facing the beach and the sea, with a surfboard under their arm
Southerndown an der Heritage Coast in Südwales

Tenby in Pembrokeshire

Wir schummeln hier ein ganz kleines bisschen – denn Tenby hat nicht nur einen fantastischen Strand, sondern gleich drei blaue Flaggen. Der „Rough Guide to Wales“ beschreibt dieses hübsche kleine Städtchen als „genau wie ein Küstenort sein sollte“, und vor kurzem wurde es von Tripadvisor zu einem der fünf besten Reiseziele für Strandurlaub Großbritanniens ernannt.

Aerial view of Tenby, Pembrokeshire
Blick auf Tenby in Pembrokeshire