Erste Vorbereitungen für sicheres Reisen

Wir freuen uns sehr, bald wieder Besucher in Wales willkommen zu heißen und es ist uns ein großes Anliegen sicherzustellen, dass die Rückkehr des Tourismus für Einwohner und Besucher gleichermaßen sicher ist.

Aufgrund der ersten Lockerungen im öffentlichen Leben wird es entsprechende Maßnahmen geben, um eine Weiterverbreitung des Virus einzudämmen. Dabei spielt die Rückverfolgung von Kontakten bei der Wiederaufnahme unserer alltäglichen Aktivitäten eine wichtige Rolle. Sie ist eine entscheidende Maßnahme unserer Strategie "Test, Trace, Protect", die uns dabei helfen wird, mit dem Virus zu leben bis die Forschung wirksame Behandlungsmethoden und einem Impfstoff gefunden hat. Mehr über "Test, Trace, Protect".

Der Beschluss vom 2. Juli 2020 sieht folgende Lockerungen vor (Änderungen vorbehalten):

  • Ab dem 6. Juli 2020 ist es wieder erlaubt, sich frei in Wales zu bewegen und durch das Land zu reisen. Sehenswürdigkeiten und Attraktionen im Freien können wieder öffnen. Auch haben die Vorbereitungen zur Wiedereröffnung von Indoor-Attraktionen sowie beispielsweise Besucherzentren begonnen, die dann ab dem 13. Juli wieder geöffnet haben werden. Strikte Abstands- und Hygieneregeln bleiben bei allen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen weiter bestehen.
  • Die Vorbereitungen zur Wiedereröffnung von Selbstversorger-Unterkünften ab dem 11. Juli und des Gastgewerbes ab 13. Juli haben ebenfalls begonnen einschließlich Bars, Restaurants und Cafés mit eigenen Außenbereichen und entsprechenden Lizenzen.

Werden die Attraktionen definitiv öffnen?

Bitte prüfen Sie vorab im Internet, über soziale Kanäle, per E-Mail oder Telefon, ob die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Sie besichtigen möchten, geöffnet sind.

Kann ich Unterkünfte reservieren und buchen?

Buchungen für Aufenthalte in Selbstversorger-Unterkünften ab dem 11. Juli 2020 können ab sofort vorgenommen werden. Da dies auf eigenes Risiko erfolgt wird geraten, sich vor der Buchung mit dem Anbieter der Unterkunft in Verbindung zu setzen.

Was fällt unter die Kategorie Selbstversorger-Unterkunft?

Hierzu zählen alle separaten, in sich abgeschlossenen Unterkünfte, wie beispielsweise Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Wohnwagen (einschließlich moderner Wohnmobile) sowie einige Glamping-Unterkünfte. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass die Unterkunft über eine eigene Küche und ein eigenes Bad/WC verfügt, das von keinem anderen Gast genutzt wird.

Ebenfalls zu der Kategorie zählen:

  • Hotels und andere Beherbergungsbetriebe (z.B. Pensionen, Hostels usw.), die Zimmer mit eigenem Bad/WC sowie Zimmerservice anbieten können.
  • Caravan Parks mit komplett ausgestatteten Wohnmobilen zur Selbstverpflegung und mit eigenem Bad/WC öffentliche Einrichtungen auf dem Gelände bleiben auch weiterhin geschlossen, wie z.B. Schwimmbäder, Freizeiteinrichtungen, öffentliche Dusch- und Toilettenräume, gemeinschaftliche Waschräume usw. sowie alle öffentlichen Bereiche in anderen Unterkunftsarten. Darunter fallen auch Stellplätze, auf denen die einzelnen Unterkünfte über eigene Wasserversorgung für Dusche, WC und zum Kochen an Bord verfügen, wobei die Richtlinien für die gemeinsame Abfallentsorgung und Wasserentnahme strikt eingehalten werden müssen.

Alle gemeinschaftlich genutzten Einrichtungen, mit Ausnahme der Wasser- und Entsorgungsstellen, bleiben geschlossen einschließlich Toiletten, Duschräume, Haushaltsräume mit Waschmaschinen, Restaurants, Nachtclubs, Bars, Cafés, usw.

Die wichtigsten Termine:

  • Ab sofort:
    • Buchungen für Aufenthalte in geschlossenen Ferienunterkünften nach dem 11. Juli können ab sofort vorgenommen werden.
  • 6. Juli:
    • Reisen in Wales ist wieder möglich.
  • 9. Juli:
    • Nächste Überprüfung der Bestimmungen zur Wiedereröffnung von Selbstversorger-Unterkünften.
  • 11. Juli:
    • Wiedereröffnung von Selbstversorger-Unterkünften.
  • 13. Juli:
    • Die Wiedereröffnung des Gastgewerbes, von Bars, Restaurants und Cafés mit eigenen Außenbereichen und bestehenden Lizenzen.
  • Noch zu bestätigen:
    • Camping und Urlaub im Wohnwagen.

Weitere Informationen

Unter den folgenden Links finden Sie weitere Informationen zu spezifischen Bereichen im Zusammenhang mit COVID-19:

Ähnliche Beiträge