Narberth wartet mit einer Vielzahl individueller Boutiquen mit Mode-Trends, kleinen Shops und Läden sowie hübschen Antiquitätengeschäften auf. Der Kleinstadt in Pembrokeshire, nicht weit von Tenby und Haverforwest oder Pemboke entfernt, sollten Sie unbedingt einen Besuch abstatten. 

Individuell und einzigartig

Im Gewerbeverein der Stadt sind über 100 Kaufleute und Läden registriert, die selbst bei all jenen, die keine Shopping-Fans sind, für Begeisterung sorgen. Es gibt zahllose Beispiele: hippe Mode aus der White Boutique, hübsche Wohnaccessiores von sixthehighstreet und coole Outdoor- und Sport-Kleidung von Idos, sind einige der Highlights, aber längst nicht alle.

Hotspot für Foodies

Narberth bietet zahlreiche Möglichkeiten fantastisch essen zu gehen, auch und vor allem wenn Sie auf der Suche nach gesunden Gerichten in Bioqualität, mit kreativer Speisekarte und humanen Preisen sind: Das Plum Vanilla Café wurde schon mehrfach als bestes Lokal in ganz Wales ausgezeichnet. Zu den besten Insider-Tipps zählen der Pistazien-Rosen-Kuchen. Zusätzlich gibt es eine große Auswahl an vegetarischen, veganen und glutenfreien Gerichten.

Ultracomedia ­ist ein fantastischer Delikatessen-Laden, in dem sowohl spanische als auch walisische Spezialitäten über die Ladentheke wandern. Im gemütlichen Restaurant im Hinterzimmer sorgt eine breite Auswahl an Tapas-Gerichten für die eigentliche Magie. Genau wie in Aberystwyth, wo die Betreiber schon einen gleichnmigen Laden eröffnet haben, ist der Umgang sehr herzlich und das Essen herausragend.

Keinesfalls verpassen sollte man den kleinen Laden Fire & Ice. In dem winzigen Delikatessen-Shop werden neben walisischen Craft Bieren, Whisky, Rum, Gin und Likören auch köstliche Schokolade und Honig angeboten. Das Highlight jedoch ist sind die selbstgemachten cremigen Eissorten.

Und wer noch nicht genug hat, der sollte unbedingt zum Narberth Food Festival pilgern, dass Jahr für Jahr im September von leidenschaftlichen Freiwilligen auf die Beine gestellt wird und bekannt ist für seine alternative Ausrichtung. Von Fleisch über Bier, Spirituosen, Käse, Öle und vegetarische und vegane Spezialitäten: der Foodmarkt bietet Inspiration, bestes Street Food und tolle Möglichkeiten, lokale Erzeugnisse mit nach Hause zu nehmen.

Weingut Cwm Deri

Bis zum Mündungsgebiet des Flusses Cleddau Ddu erstrecken sich die Weinberge des Cwm Deri Vineyard and Estate mit seinen über 3000 Reben. In den wärmeren Monaten kann man die Reben wachsen und gedeihen sehen, im Winter haben Sie einen fantastischen Ausblick und können die Weine der Saison direkt vor Ort verkosten. Das Weingut bietet zudem auch Essen und Unterkünfte.

A selection of bottles, jars and cheeses.
Exterior of Cwm Deri Vineyard building.
Cwm Deri Vineyard, Pembrokeshire

Bluestone Nationalpark Resort

Wenn Sie auf der Suche nach einem Abenteuer sind, ist der riesige Bluestone Nationalpark Resort genau das richtige: etwa einen Hochseilkletterpark über steile Schluchten und Kletterrouten verschiedener Schwierigkeitsgrade.

Die wohlverdiente Stärkung gibt es anschließend im Camp Smokey und ein rundrum Verwöhnprogramm bietet das Luxushotel mit Spa das zum Resort gehört.

Accomodation in the woods at Bluestone Resort
Bluestone Resort, accommodation overlooking the river
Bluestone Resort

Ein Museum voll zauberhafter Geschichten

Erstmals erwähnt als Heimat von Pwyll, dem Prinzen von Dyfed, hat Narberth eine spannende vielseitige Geschichte zu erzählen. Die wird ganz wunderbar präsentiert im eindrucksvollen Narberth Museum, deren Dauerausstellung auch Rätsel, Legenden und sogar eine echte Waldlichtung umfasst.

Galerie Oriel Q

Die eindrucksvolle Galerie Oriel Q (in der allein schon sehenswerten Queen's Hall) war seit den 1990ern bereits Ort und Heimat für weit über 100 Ausstellungen. Zum bunten Programm gehören auch Workshops und Vorträge sowie eine Bandbreite an Kunst von Fotografie über Projektionen, Arbeiten und Installationen zeitgenössischer Künstler bis hin zu historischen walisischen Kunstwerke aus dem Mittelalter.

Related stories