5 Orte zur Vogelbeobachtung in der Umgebung von Llandudno

Die Naturwunder der Region sind ein Zufluchtsort für unsere gefiederten Freunde. Der einheimische Vogelexperte Robi Sandham gibt seine beliebtesten Orte zum Amateur- und ernsthaften Vogelbeobachten bekannt.
  • A gaggle of Canadian geese at RSPB Conwy Nature Reserve
    Canadian geese erstellt von Nathaniel3390

    Das Conwy Estuary Reserve beheimatet im Wechsel der Jahreszeiten viele Zugvögel und lokale Pflanzenarten.  Viele naturbelassene Wanderwege führen zu den schönsten Aussichtspunkten und Ansitzen. Einige der Wege sind kinderwagenfreundlich. Anfängern empfehlen wir die von Freiwilligen an Wochenenden angebotenen Führungen. Halten Sie Ausschau nach ungewöhnlichen gefiederten Freunden. Im Herbst sind Uferschnepfen zu sehen, im Frühjahr kehren Sumpfbuschsänger aus Afrika zurück.

  • Great Orme seen from Penmaenmawr
    Great Orme from Penmaenmawr
    Great Orme von Penmaenmawr aus. Diese Landzunge auf Kalkstein ist Heimat vieler Tierarten. Orme  mit der   Kombination aus Meeresklippen, Grasland auf Kalkstein, Heideland und Wäldern bietet vielen ungewöhnlichen Arten gute Lebensbedingungen.  Der Rundweg, ideal zur Vogelbeobachtung, macht Orme zum idealen Ausgangspunkt für Vogelkundler. Die Klippen beherbergen Brutkolonien von Meeresvögeln wie Ringellumme, Klippenmöwe und Tordalk. In den Sommermonaten sieht man die ansässigen Wanderfalken und Steindohlen am Himmel kreisen.

  • A fulmar flying above the Little Orme, Llandudno
    Fulmar, Little Orme, Llandudno erstellt von RJL 1

    Ein Teil des 12-Hektar großen Reservats  Rhiwledyn Reserve östlich von Llandudno grenzt an Little Orme, ein als  Site of Special Scientific Interest klassifiziertes Gebiet von besonderem wissenschaftlichem Interesse. Diese Graslandschaft auf  Kalkstein zieht viele Vögel auf der Durchreise an.  Im späten Frühjahr sollten Sie nach dem Eissturmvogel zwischen den wunderschönen Zistrosen auf den Klippen Ausschau halten.   Im Winter macht der seltene Schwarzscheitelwaldsänger regelmäßig Station auf dem oberen Steinbruch. Auf dem Little Orme und am Rhos Point kann man rare Meeresvögel entdecken.

  • Northern lapwing resting on floor
    Northern lapwing

    Das Naturschutzgebiet Morfa Madryn ist von der freiliegenden Salzmarsch bei Glan y Mor Elias aus zugänglich. Vögel können hier ungestört Nahrung suchen, sich ausruhen und brüten.   Das Naturschutzgebiet ist ein wichtiges Nistgebiet für Kiebitze und zieht das ganze Jahre über viele verschiedene Vögel an, insbesondere Wildgeflügel und Watvögel. In diesem Gebiet gibt es drei Ansitze, die Ausblick über zwei Lagunen und den Strand bieten. In einem davon überblickt man den Ruheplatz des Austernfischers bei Flut auf dem Kieselstreifen bei Glan y Môr Elias.

  • Waterfall at Aber Valley (Coedydd Aber) National Nature Reserve
    Aber Valley Nature Reserve, Snowdonia erstellt von kiteflyer92
    Ein Teil des Naturschutzgebiets Coedydd Aber National Nature Reserve in der Nähe von Bangor, aufwärts nach Rhaeadr Fawr, dem großen Wasserfall, ist ein Vogelparadies. In den primären Eichenwäldern kann man im späten Frühjahr wunderbar Waldvögel wie den Atlasschnäpper und den Waldlaubsänger beobachten. Ab dem Frühjahr ist in den Wäldern auch der Buntspecht zu hören, während Wasseramseln und Gebirgsstelzen am Fluss nach Nahrung suchen. Ringamseln und Steinkohlen suchen gerne die Steinwände des Wasserfalls auf.