Aktuelle Corona-Schutzmaßnahmen

Derzeit gelten in Wales neue Reisebeschränkungen, die dazu beitragen sollen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen: Corona-Bestimmungen ab 9. November: Häufig gestellte Fragen

Es gelten unterschiedliche Einschränkungen, je nachdem, ob Sie außerhalb oder innerhalb von Wales leben. Diese sind wie folgt im Einzelnen aufgeführt.

    Einreisebeschränkungen

    Ab Montag, dem 9. November, gelten neue Richtlinien in Bezug auf Besuche in Wales.

    Wenn Sie nicht in Wales wohnen, ist ab diesem Zeitpunkt eine Einreise nach Wales ohne plausiblen Grund (z.B. bei Reisen zu Arbeitszwecken) nicht mehr erlaubt. Der Besuch von Familie und Freunden oder ein Urlaub wird derzeit nicht als plausibler Grund angesehen, obwohl wir hoffen, Sie in naher Zukunft wieder begrüßen zu können.

    Visit Wales. Later.

    Personen, die von einem anderen Ort im Vereinigten Königreich oder aus dem Ausland nach Wales reisen, müssen einen plausiblen Grund haben, um nach Wales einzureisen und dort zu bleiben, und müssen alle in Wales geltenden einschlägigen Vorschriften befolgen, wie in den Leitlinien der walisischen Regierung erläutert wird: Coronavirus FAQ – Besuche.

    Buchung und Reservierung von Unterkünften

    Ja, Reservierungen und Buchungen für zukünftige Urlaubsreisen nach Wales können vorgenommen werden, allerdings unterliegen diese zukünftigen Bedingungen. Buchungen erfolgen auf eigenes Risiko und mögliche Stornierungsrichtlinien sollten in jedem Fall vorab geklärt werden.

    Inspiration für die Zukunft!

    Wenn Sie im Moment nicht nach Wales reisen können, empfehlen wir Ihnen, sich auf dieser Website Anregungen für künftige Besuche zu holen. Schauen Sie vorerst zum Beispiel gern hier oder auf dieser Seite vorbei.

    Regionale Einschränkungen für Einwohner in Wales

    Ab Montag, dem 9. November, gelten neue Richtlinien für den Besuch von Orten in Wales. Ab diesem Zeitpunkt sind Geschäfte, die während des Lockdowns schließen mussten, wieder geöffnet, die Verpflichtung, zu Hause zu bleiben, ist aufgehoben, und die Beschränkungen für Treffen mit anderen Menschen haben sich geändert. Wenn Sie innerhalb von Wales leben, ist auch die Reisebeschränkung für Reisen innerhalb von Wales aufgehoben worden.

    Sie dürfen innerhalb von Wales Urlaub machen, wenn Sie hier leben, aber nicht zu diesem Zweck von anderswo nach Wales einreisen. Ein Urlaub gehört nicht zu den erlaubten Gründen, Wales gemäß den Bestimmungen zu verlassen, unabhängig davon, ob dieser nun an einem anderen Ort im Vereinigten Königreich oder im Ausland stattfindet.

    Mit wem darf ich in Ferienunterkünften wie Hotels, Zelten, Wohnwagen oder Selbstversorger-Unterkünften zusammenwohnen?

    Sie können eine Ferienunterkunft nur mit den Menschen teilen, mit denen Sie zusammenleben. Dies trägt maßgeblich dazu bei, das Risiko einer Übertragung des Coronavirus zu verringern, da das Schlafen in unmittelbarer Nähe zu anderen Menschen aufgrund der Länge der Zeit, die Sie sich in der Nähe zueinander aufhalten, ein hohes Übertragungsrisiko birgt.

    Jeder sollte sein Bestes dafür geben, Wales sicher zu halten, indem er einfache Anleitungen befolgt, um sich gegenseitig zu schützen, den Druck auf das Gesundheitssystem zu verringern und das Risiko zu vermeiden, dass weitere Lockdowns erforderlich werden. Bitte halten Sie sich an die Richtlinien zur Abstandhaltung und andere Maßnahmen, die für die Sicherheit in Wales sorgen.

    Addo lasst uns gemeinsam Wales ein Versprechen geben

    Addo – lasst uns gemeinsam Wales ein Versprechen geben.

    Visit Wales arbeitet eng mit Hoteliers, Transportunternehmen, Geschäftsinhabern sowie Partnern der Reisebranche und der Tourismusindustrie zusammen, um sicherzustellen, dass eine Rückkehr des Tourismus sowohl für Urlauber, als auch für Waliser gleichermaßen sicher ist.

    Hier erfahren Sie mehr über die Initiative „We're Good to Go“ („Wir sind bereit!“), die für die Tourismusbranche eingeführt wurde, um eine sichere Rückkehr zum Tourismus in Wales zu gewährleisten.

    Wir müssen alle uns zur Verfügung stehenden Maßnahmen ergreifen, um uns selbst, unsere Familien und unsere Mitmenschen bestmöglich zu schützen, um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) erfolgreich eindämmen zu können. Dabei spielt die Ermittlung von Kontaktpersonen eine wichtige Rolle und ist daher eine entscheidende Maßnahme unsere Strategie „Test, Trace, Protect“, die uns dabei hilft, mit dem Virus zu leben, bis die Forschung wirksame Behandlungsmethoden und einen Impfstoff gefunden hat. Hier erfahren Sie mehr über die Vorgehensweise bei der Test, Trace, Protect“-Strategie.

    Zusätzlich ist die COVID-19-App des britischen Gesundheitssystems NHS ein weiterer wichtiger Teil unseres Programms „Test, Trace, Protect“ zur Kontrolle der Verbreitung von Covid-19. Die App wird neben der herkömmlichen Kontaktverfolgung eingesetzt, um Personen benachrichtigen zu können, sollten sie mit jemandem in Kontakt kommen, der später positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

      Weitere Informationen

      Unter den folgenden Links finden Sie weitere Informationen im Zusammenhang mit COVID-19:

      Ähnliche Beiträge