Cardiff Bay

Cardiffs modernisiertes Hafengebiet hat so viel zu bieten, dass es einen eigenen Bericht verdient. Es hat einen ganz besonderen Flair und bildet einen interessanten Kontrast zu Cardiffs altem Stadtzentrum.

Carousel and Pier Head Building, Cardiff Building

Ein Karussell am Mermaid Quay, Cardiff Bay

 erstellt von Jeremy Head

Zur Zeit der Industrialisierung wurde von hier walisische Kohle in alle Welt exportiert. Geschäftig ist Cardiffs Hafen immer noch, allerdings hat sich das Erscheinungsbild grundlegend geändert. Heute findet man hier imposante, hochmoderne Gebäude und zahlreiche Restaurants und Shops, die zum Verweilen einladen.

Schon von weitem ist das Wales Millennium Centre sichtbar, ein gewaltiges Denkmal walisischer Kunst und Kultur und Sitz der walisischen Nationaloper. Hinter dem Gebäude steckt jedoch mehr als nur schiere Größe und eine Führung macht auf die Besonderheiten der Architektur aufmerksam. Ziel der Architekten war es, ein unverkennbar walisisches Gebäude zu erschaffen, das zugleich internationalen Wiedererkennungswert besitzt. Die verwendeten Baumaterialien kommen fast ausschließlich aus Wales. Passend zur Lage im Hafen von Cardiff soll die Form an ein Schiff erinnern; die Schieferfassaden zu beiden Seiten des Eingangs symbolisieren dabei die Klippen der walisischen Küste. Besonders auffallend ist die englisch / walisische Inschrift in der Kuppel, welche von der walisischen Künstlerin Gwyneth Lewis stammt.  Übersetzt lautet diese „In diesen Steinen singen Horizonte; Wahrheit kreieren, wie Glas, aus dem Feuer der Inspiration“ (In These Stones Horizons Sing and, Creu Gwir Fel Gwydr o Ffwrnais Awen). Die Säulen im Foyer des Hauses ähneln Fossilien, die Kohlearbeiter in den zahlreichen Minen in Wales fanden, Stahlplatten im Eingangsbereich heben außerdem die Bedeutung der walisischen Stahlindustrie hervor. Das Wales Millennium Centre verfügt über mehrere Bühnen, die Hauptbühne ist die zweitgrößte Großbritanniens. Hier werden unter anderem Opern, Musicals und Balletaufführungen gezeigt. Während einer Führung erhält man zudem Zutritt zum Backstage Bereich und kann sich die Umkleideräume der Stars ansehen.

Alles in allem ein sehr beeindruckendes Gebäude!

Wales Millennium Centre

Wales Millennium Centre, Cardiff Bay

Der „Senedd“, Sitz des walisischen Parlaments, befindet sich nur einen Katzensprung entfernt, fast ein bisschen versteckt hinter dem gewaltigen Wales Millennium Centre. Auch hier wurden heimische Materialien verwendet und die Ähnlichkeit zwischen den beiden Gebäuden ist unverkennbar. Politisch korrekt wurde beim Bau des Senned vor allem auf Umweltfreundlichkeit und Transparenz geachtet; auf dem Dach wird Regenwasser gesammelt und eine breite Glasfront ermöglicht optimale Nutzung des Tageslichts sowie freie Sicht auf das Innere des Gebäudes. Vorbeischauen lohnt sich besonders dienstags und mittwochs, wenn sich das Parlament trifft, um dem First Minister, dem walisischen Staatsoberhaupt, Fragen zu stellen und Besucher beim Debattieren zusehen können. Völlig kostenlos, versteht sich.

Senedd, National Assembly for Wales, Cardiff

Senedd, Nationalversammlung für Wales, Cardiff

Wem der Sinn nach Entspannung und Luxus steht, der sollte sich einen Besuch im St. David’s Hotel & Spa nicht entgehen lassen. Es ist das einzige Fünf-Sterne-Hotel in Cardiff und bietet von Fitnessstudio zu Schwimmbad, Nagelstudio und Aromatherapie alles, was man zum Abschalten und Regenerieren braucht. Es wird regelmäßig unter die besten Wellness-Hotels  in Großbritannien gewählt und bietet seit kurzem eine große Auswahl an Dr. Hauschka Behandlungen und Produkten an. Auch der Blick aus dem Hotel über den Hafen und darüber hinaus ist nicht zu verachten. Ein perfekter Ort, um die Seele baumeln zu lassen.

Zimmer im St. David's Hotel

Zimmer im St. David's Hotel

 erstellt von St David's Hotel

Die Liste an Attraktionen in Cardiff Bay ist noch lange nicht erschöpft – außer den oben erwähnten Bauten kann man sich noch die kleine weiß angestrichene norwegische Holzkirche ansehen, in der Roald Dahl getauft wurde, einen aufregenden Nachmittag in der Dr. Who Experience verbringen, oder den Mermaid Quay entlangbummeln und die vielen Restaurants und Shops erkunden. Abenteurer werden sich im Cardiff International White Water Zentrum wohlfühlen, das jede Menge Wasseraktivitäten anbietet, die den Adrenalinspiegel garantiert in die Höhe treiben.

The Norwegian Church with flag flying

Norwegische Kirche, Cardiff Bay

 erstellt von Paula J James

Noch ein Geheimtipp für Naschkatzen: Fabulous Welshcakes in einer Seitenstraße des Mermaid Quay.

Der aus dem Laden strömende Duft lockt schon von weitem. Das kleine Geschäft ist spezialisiert auf die walisische Delikatesse und die Welsh Cakes werden nach traditionellem Rezept mit originellen Zutaten frisch zubereitet. Es gibt sie zum Beispiel mit weißer Schokolade und Zitrone oder Kirsche und Mandel. Auch ein sehr schönes Mitbringsel!