Eine umweltfreundliche Reise durch Snowdonia 

Von Aberystwyth nach Caernarfon mit dem Bus

Reisen Sie an Bord der Buslinie X32 Traws Cambria von Aberystwyth durch die Wälder des südlichen Snowdonia nach Porthmadog. Nehmen Sie sich Zeit, genießen Sie die Reise und entdecken Sie die üppigen Landschaften, die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Kultur der Region.

1. Tag, morgens: Fischadler und Kunsthandwerk

Male osprey flying to the nest, Dyfi Osprey Project, Powys

Male osprey, Dyfi Osprey Project, Mid Wales

 erstellt von Finiky

Ihr erster Stopp ist das Cors Dyfi Naturreservat, in welchem das „Dyfi Osprey Project“ eine der wenigen Gelegenheiten bietet, Fischadler in Großbritannien zu beobachten. Durch die Teleskope und Ferngläser können Sie Fischadler und andere Wildvögel wie Kraniche und Wintergoldhähnchen beobachten. Ein Wanderweg führt um das Naturrreservat. 

Hinweise

Fahrtdauer mit dem X32 Traws Cambria Bus ab Aberystwyth: 40 Minuten. 
Nächste Bushaltestelle: Black Lion, Derwen Las. Laufen Sie dann für 0,8 km in Richtung Westen. Bitten Sie den Fahrer, in der Nähe der Fischadler zu halten.

Weniger als 15 Minuten mit dem Bus entfernt ist dasCorris Craft Centre. In den neun Kunsthandwerkstätten haben Sie die Gelegenheit, talentierte Kunsthandwerker bei der Arbeit zu beobachten, ihre Produkte zu kaufen und Sie können Ihr Kunsthandwerkstalent sogar einmal selbst ausprobieren.  Wählen Sie aus einzigartigem keltischen und modernem Schmuck, Lederarbeiten, handgeschnitzten Kerzen, traditionellen Holzspielzeugen, Keramik und Töpferwaren, Kräuterlotionen und Heilmitteln, mundgeblasenem Glas, rustikalen Möbeln und selbstgemachten Karten und Geschenktüten.

Hinweise

Fahren Sie mit dem X32 Traws Cambria Bus ab Haltestelle Black Lion, Derwen Las. 
Nächste Bushaltestelle: Der Bus hält direkt vor dem Corris Craft Centre.

Nachmittag: Wälder und Cadair Idris

Corris Craft

Corris Craft, Powys, Mid Wales

Ihr Nachmittag beginnt mit einer Wanderung durch das Abercorris Woodland von den Corris Craft Shops. Wandern Sie über die steilen alten Waldhänge des dichten Waldgebiets bis zum Fluss Afon Deri am Fuße des Tales. Die Pflanzenwelt dieses Gebietes ist üppig, mit Moosen und Farnen, die die Heimat wunderschöner Schmetterlingsarten wie der des braunfleckigen Perlmutterfalters sind. Wenn Sie Glück haben, entdecken Sie vielleicht sogar einige der vielen Vögel, die hier nisten, wie etwa das Rotschwänzchen oder den Grauschnäpper.

Hinweise

Wenn Sie das Corris Craft Centre verlassen, überqueren Sie die Straße und laufen Sie nach links in Richtung Dolgellau, bis Sie nach etwa 350 Metern einen Rastplatz erreichen. Der Wanderweg beginnt an dem Rastplatz.

2. Tag, morgens: Torrent Walk & Dolgellau

Llyn Clywedog reservoir in autumn

Llyn Clywedog reservoir near Llanidloes, Brecon Beacons

Beginnen Sie Ihren zweiten Tag mit dem Torrent Walk, einem gemäßigten Wanderweg, den Sie innerhalb von ein bis zwei Stunden bewältigen werden. Der Torrent Walk, der ürsprünglich vom Besitzer des Grundstücks als Erweiterung seines Gartens angelegt worden war, liegt inmitten des Waldgebietes Coed Maes y Helmau. Eine enge und steile Schlucht führt den Fluss Afon Clywedog zu einer Reihe von Seen und Wasserfällen. Dieses Klima begünstigt die reiche Vielfalt an Farnen, Moosen, Lebermoosen, Flechten und Pilzen, die dem Waldgebiet von Sessile Oak seinen besonderen Charakter verleihen.

Hinweise

Fahrtdauer mit dem X32 Traws Cambria Bus ab Aberystwyth: 1 Stunde und 25 Minuten. 
Nächste Bushaltestelle: Bitten Sie den Fahrer, an der Haltestelle Bryniau Turning ( an der Kreuzung zur Straße B4416 nach Brithdir) anzuhalten.

Startpunkt: Ein Parkplatz in der Nähe des Dorfes Brithdir an der B4416 (SH761182). Laufen Sie entlang der Straße B4416 in Richtung Brithdir. Überqueren Sie die schmale Brücke (Pont ar Ddibyn) nach 50 Metern. Nach weiteren 100 Metern erreichen Sie einen Rastplatz auf der linken Seite, mit einem hölzernen Hinweisschild zum Wanderweg.

Nach fünf Minuten weiterer Fahrt mit dem Bus erreicht man das kleine Marktstädtchen Dolgellau am Ufer des Flusses Wnion. Dolgellau ist der perfekte Ausgangspunkt zum Erklimmen des Berges Cadair Idris, oder für eine Rad- oder Wandertour über den Mawddach Trail nach Barmouth.

Nachmittag:  Mawddach Trail & Porthmadog

Coed Cae Fali Wood

Ffestiniog Railway, Coed Cae Fali woods, Snowdonia

Von Dolgellau können Sie den Mawddach Trail entdecken. Der Wanderweg, der ab dem Parkplatz nahe der Brücke in Dolgellau beginnt, führt Sie über 15 km entlang der alten, heute unbenutzten Bahnstrecke durch das wunderschöne Mawddach Mündungsgebiet. Die Route mit beinahe keinem Verkehr, die zum Snowdonia National Park gehört, ist gut ausgeschildert und leicht zu folgen. Es gibt fast keine Steigungen und der Wanderweg ist über fast die gesamte Strecke wenigstens 3 Meter breit, sodass er für Wanderer, Radfahrer und Rollstuhlfahrer bestens geeignet ist.

Steigen Sie wieder in den Bus und genießen Sie die vorüberziehende Landschaft auf der etwa einstündigen Fahrt nach Porthmadog. Der Ort, der sich zwischen dem wunderschönen Mündungsgebiet Glaslyn und den Bergen von Snowdonia befindet, bietet Unmengen an Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.  Tauschen Sie den Bus gegen die Bahn und erhaschen Sie mit der Ffestiniog Railway atemberaubende Ausblicke auf die Bergwelt auf dem Weg nach Blaenau Ffestiniog oder beenden Sie die Reise nach Caernafon mit der Welsh Highland Railway.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Snowdonia

Nach Unterkunftsmöglichkeiten in Snowdonia suchen