04 Dezember 2015

Snowdonia wird zum internationalen Lichtschutzgebiet

Seit dieser Woche ist der Snowdonia Nationalpark neben den Brecon Beacons die zweite Region in Wales, die als internationales Lichtschutzgebiet ausgezeichnet ist. Weltweit gibt es nur zehn Gebiete, die diesen Status innehaben. Dank ihrer geringen Luft– und Lichtverschmutzung eignen sich diese Regionen ideal zum Sterne beobachten.

Emyr Williams, Geschäftsführer der Snowdonia National Park Authority, sagte: „Diese Auszeichnung ist eine wunderbare Neuigkeit für die Anwohner, Unternehmen, Besucher und das Wildleben in Snowdonia. Die Qualität der Umwelt wird geschützt und es wird neue Naturattraktionen geben, die Besucher auch außerhalb der Saison anlocken. So wird die regionale Wirtschaft gestärkt und der Himmel über Snowdonia für spätere Generationen bewahrt.”

Mehr Infos über Snowdonia finden Sie hier.