Swansea Sehenswürdigkeiten

Ein Besuch von Swansea ist ein Muss: Bestaunen Sie den großzügigen Hafen in der Bucht von Swansea, die sich bis nach Mumbles und zur wunderschönen Halbinsel Gower zieht. Und vergessen Sie nicht, eines der traditionellen walisisch-italienischen Eiscafés zu besuchen.

  • Wales’ National Waterfront Museum
    National Waterfront Museum, Swansea

    Dieses Museum , das schon für sich selbst genommen eine architektonische Sehenswürdigkeit darstellt, behandelt die industrielle und maritime walisische Geschichte, die bis zu den Anfängen des 19. Jahrhunderts bis zurückreicht . Angeboten wird eine hoch interaktive Führung durch eine Epoche, in der Wales die Welt mit Kohle, Stahl und unzähligen Erfindungen, wie etwa der bahnbrechenden Dampflokomotive von Richard Trevithick, versorgte.

  • Visitors looking at artwork on display at the Glynn Vivian Art Gallery

    Glynn Vivian Art Gallery, Swansea

     erstellt von swanseamarketing

    Swansea ist ein boomendes Zentrum für Kunst und die  Glynn Vivian-Kunstgalerie ist weithin anerkannt als führender Veranstaltungsort von Kunstausstellungen. Gegenwärtig werden hier Sanierungsarbeiten in Höhe von 6 Millionen Pfund durchgeführt, doch es gibt eine Vielzahl kleinerer Räumlichkeiten in Swansea, die Werke der Künstler der Region und auch von weiterher ausstellen. Zu diesen zählen unter anderem die Mission-Galerie, die Attic-Galerie und das Nick-Holly-Studio.

    Weitere Museen und Galerien in Swansea.
  • Mumbles from Clyne Common
    Mumbles from Clyne Common, Swansea

    Ein lebhaftes Dorf am Meer, in dem es über 120 Läden, Restaurants und Pubs, dicht gedrängt an die Westseite der Swansea-Bucht, zu entdecken gibt. Dieser Ort ist eine so ergiebige Quelle erstklassiger Meeresfrüchte, dass ein großer Teil des örtlichen Fangs in den feinsten Etablissements in London und Paris serviert wird. Kosten Sie also gleich hier, in einem der Restaurants, die vor Ort gefangene Meeresfrüchte anbieten.  Das Austernfestival von Mumbles ist eines der vielen Attraktionen für Feinschmecker. Gleichzeitig wird auch der Wettstreit um den Titel der besten Eisdiele von Mumbels weiterhin erbittert ausgefochten.

  • Close up of fresh Penclawdd cockles sold at Swansea Market

    Cockles at Swansea Market

     erstellt von Eiona. R

    Der ursprüngliche Markt wurde im Jahr 1897 eröffnet, unter dem größten aus Glas und Schmiedeeisen gefertigten Dach im Vereinigten Königreich. Nachdem der Markt, wie ein Großteil des Stadtzentrums von Swansea, im Zweiten Weltkrieg zerstört worden war, wurde er wiederaufgebaut und ist bis heute mit über 100 Ständen der größte seiner Art in Wales. Hier können Sie eine Vielzahl der Delikatessen der Region kosten, wie zum Beispiel Herzmuscheln und Laverbread, das weltberühmte, aus an der Nordküste von Gower gesammeltem Seetang zubereitete Gericht.

  • The Dylan Thomas Centre

    The Dylan Thomas Centre, Swansea

    Eine Dauerausstellung über das Leben und die Epoche einer der literarischen Größen des 20. Jahrhunderts. Dylan Thomas ist in Swansea geboren und aufgewachsen. Hier wird eine Vielzahl von Touren und Führungen angeboten, durch die Sie sich Mann und Mythos annähern können.  Das alljährliche Dylan-Thomas-Festival lockt Besucher aus der ganzen Welt zur Ehrung seines Werkes an.

  • Clyne Gardens

    Clyne Gardens, Swansea

    In Swansea gibt es zahlreiche Parks und Gärten, die einen Besuch wert sind. Was jedoch die Eindrücklichkeit anbelangt, so sind die Clyne-Gärten ganz besonders bemerkenswert.   Die Exemplare der extensiven und exotischen Anpflanzung reichen von Rhododendron über Riesenrhabarber bis hin zum Amerikanischen Stinktierkohl. Der japanische Garten mit seiner in hellen Farben gestrichenen Brücke trägt seinerseits zu dem herrlichen Durcheinander bei. 

    Weitere Gärten in Swansea.
  • Three Cliffs Bay

    Three Cliffs Bay, Gower

    Die spektakuläre Landschaft der Gower-Halbinsel muss man gesehen haben, bevor man sie für wahr halten kann. Diese bemerkenswerte Felspartie kann mit zahlreichen Anreizen für den Besucher aufwarten. Die Drei-Klippen-Bucht wird bei Abstimmungen regelmäßig unter die spektakulärsten Orte Großbritanniens gewählt. Ein Fußmarsch von 20 Minuten ist erforderlich, um ihre wahre Pracht zu enthüllen. Der riesige Bogen der Rhossili-Bucht, der die gewaltige Ausdehnung des Llangennith-Strandes zur Geltung bringt, ist ebenso atemberaubend.

    Weitere landschaftliche Sehenswürdigkeiten an der Küste und im Inland in der Gegend von Swansea.
  • The Liberty Stadium
    Liberty Stadium, Swansea

    Dieses beeindruckende, 20.000 Sitze umfassende Stadion wurde im Jahr 2005 eröffnet. Es ist das Stadion des FC Swansea City, der gegenwärtig im Erstligafußball seine beste Phase seit dreißig Jahren erlebt. Außerdem ist The Liberty das Heimstadion der Ospreys, eines der stärksten Rugby-Teams in der Region des Vereinigten Königreichs und Irlands.

  • Exterior of LC in Swansea
    LC Waterpark and Leisure Complex, Swansea

    LC , ein Vergnügungszentrum auf dem neusten Stand der Technik, das alle Altersgruppen begeistert, liegt neben dem National-Waterfront-Museum, nur ein paar Gehminuten von der zentralen Einkaufsmeile der Stadt entfernt.  Es bietet zahllose Rutschen und Röhren, sowie auch die Möglichkeit, Ihr Geschick beim Surfen auf einer niemals endenden Welle zu verfeinern.

  • Couple standing on viewing balcony inside the Grand Theatre, Swansea

    Swansea Grand Theatre

    Das Grand Theater bietet eine erfolgreiche und sehr vielseitige Mischung an Veranstaltungen, Ausstellungen und Aufführungen, ebenso wie eine Tour hinter die Kulissen, die Ihnen einen Einblick in die Geschichte dieses sagenhaften Theaters im Herzen von Swansea gewährt.

    Weitere Theater in Swansea.