Die Halbinsel Gower

Die Halbinsel Gower war die erste Region Großbritanniens, die zu einem Naturgebiet von außerordentlicher Schönheit ernannt wurde. Die Landzunge ist mit ihren atemberaubenden Klippen, Waldgebieten und glitzernden Stränden bei Wanderern, Vogelbeobachtern, Sonnenanbetern und Surfern so beliebt, dass sie bereits vielfach ausgezeichnet wurde.

Reflections of the sand at Rhossili Bay, Gower

Rhossili Beach, Gower Peninsula

 erstellt von Jo Evans1

Wir waren natürlich stolz, dass Rhossili Bay im Jahr 2013 aufgrund einer Umfrage unter Touristen zum drittbesten Strand Europas gekürt wurde (nach Spiaggia dei Conigli in Sizilien und Playa de las Catedrales in Galizien). Überrascht hat es uns allerdings nicht. Rhossili, ein etwa 5 km langer, strahlend weißer Sandstrand, ist der ganze Stolz der Gower-Halbinsel. In dieser südwalisischen Region sind die Strände so wunderschön, dass sie ständig Preise gewinnen.

Gower hat viele prominente Bewunderer. Das Team hinter der vor kurzem ausgestrahlten BBC-Reportage The Story of Wales wählte die Halbinsel als Kulisse für die erste Folge. Die britische Moderatorin Kate Humble kommt gern zum Wandern und Vogelbeobachten nach Gower und die Schauspielerin Joanna Page, deren Zuhause der hübsche Küstenort Mumbles ist, liebt es, an heißen Sommertagen am Strand zu relaxen und Surfer zu beobachten.

Die Halbinsel Gower, die nicht weit von den städtischen Regionen Llanelli, Swansea und Port Talbot entfernt liegt, ist ein beliebtes Wochenendziel für Tausende von Besuchern. Hier ist jedoch so viel Platz, dass die Lieblingsstrände der Einheimischen – Rhossili Bay, Port EynonLangland Bay und Caswell Bay – nur im Hochsommer etwas überfüllt sind.

Die Schönheit der Natur

Ben's Rock, Three Cliffs Bay, Gower

Ben's Rock at Three Cliffs Bay, Gower

 erstellt von Claire_Sambrook

Im Jahr 1956 wurde Gower zu Großbritanniens erstem offiziellen Naturgebiet von außerordentlicher Schönheit ernannt. Es wurde insbesondere aufgrund seiner Geologie und außergewöhnlichen Küstenlebensräume ausgewählt. Welche sehr vielfältig sind. Auf diesen 181 Quadratkilometern verteilen sich Klippen, Strände und Dünen, Salzwiesen und Süßwasserlagunen, bewaldete Täler und Agrarflächen.  An der westlichen Spitze liegt das schmale Felsengebirge des Worms Head, dessen Name vom Wikinger-Wort für Drachen abstammt.

Regelmäßig werden neue Initiativen zur Erhaltung der einzigartigen Eigenschaften der Halbinsel, ohne die Interessen und Bedürfnisse von Bewohnern und Besuchern einzuschränken, ins Leben gerufen. Im Moment geht es hauptsächlich um die Reduzierung der Lichtverschmutzung, um die wunderschönen dunklen Sternenhimmel von Gower zu bewahren.

Es wird außerdem viel dafür getan, die Strände von Gower in einem tadellosen Zustand zu bewahren. Im Jahr 2012 wurden den Stränden Bracelet Bay, Langland Bay, Caswell Bay und Port Eynon die blauen Flaggen für ausgezeichnete Wasserqualität verliehen und die Strände Rhossili Bay and Limeslade wurden von der Umweltinitiative Keep Wales Tidy  mit einem Green Coast Award, einer Auszeichnung für besonders saubere Strände, ausgezeichnet.

Weitere Sehenswürdigkeiten an der Küste von Swansea.

Geschichtsträchtiges Gower

Shipwrecked anchor from the ship Samuel from 1884 on Rhossili Beach, Gower

Shipwrecked anchor at Rhossili, Gower Peninsula

 erstellt von Crowbuster

Die Halbinsel Gower bietet auf kleinem Raum Unmengen an Geschichte. Sie beheimatet mehr als 80 historische Denkmäler und Stätten, einschließlich jungpaläolithischen Höhlen, Grabstätten aus dem Bronzezeitalter, Hügelfestungen aus der Eisenzeit und die romantische Burgruine aus dem 13. Jahrhundert, Oystermouth Castle in Mumbles. Am beeindruckendsten von all diesen ist die Höhle von Paviland, die meist durch die Flut verdeckt ist. Hier entdeckten Archäologen im Jahr 1823 ockerfarbene Knochen, zusammen mit wunderschönen Elfenbeinobjekten. Diese Grabstätte ist etwa 33.000 Jahre alt und ist damit die älteste, die in Westeuropa bekannt ist. Weitere Informationen dazu finden Sie im  Swansea Museum.

Weitere geschichtliche und kulturelle Attraktionen in Swansea.

Entdecken Sie die Natur von Gower

Lassen Sie sich auf den Straßen, Rad- und Fußwegen von Gower über die luftigen Küstenlandschaften führen, umhüllt vom Duft der Farnkräuter, Meersalz und Bärlauch. Lauschen Sie den Klängen der Waldsänger, Wintergoldhähnchen und Mönchsgrasmücken in den Wäldern oder beobachten Sie die vielen Seevögel, die über den Klippen schweben. Im Frühling nisten Seetaucher, Tordalke und Dreizehenmöwen auf den Felsvorsprüngen des Worms Head und gelegentlich sind sogar Papageientaucher zu beobachten. Besuchen Sie die Webseite der ornithologischen Gesellschaft der Halbsinsel,  Gower Ornithological Society, auf der Vogelbeobachter Ihre neuesten Berichte veröffentlichen.

Surfers walking along the beach heading home at sunset, Llangenith, Gower

Surfers on Llangenith beach, Gower

 erstellt von Jo Evans1

Wenn das Wetter geeignet ist, finden Sie vor den Stränden und Buchten von Gower einige der besten Surfgebiete von Wales. Wenn Sie erst mit dem Surfen beginnen oder Ihre Technik verbessern möchten, dann können Ihnen die Surflehrer von Gower bestimmt weiterhelfen. Besuchen Sie Gower Live - dort finden Sie bis zu fünfminütig aktualisierte Wettervorhersagen und Webcams.