Das National Eisteddfod - eine wundervolle Woche am Festival von Wales

Das National Eisteddfod ist das nationale Festival von Wales, ein Fest seiner Sprache und Kultur. Seine Ursprünge reichen bis ins 12.  Jahrhundert zurück, obwohl es sich während der 1860er-Jahre endgültig als jährliche Veranstaltung etabliert hat. Schon damals vereitelte ein starker Sturm beinahe eine der ersten Veranstaltungen, die Organisatoren stellten jedoch ihre Entschlossenheit zur Schau, sie zu einem Erfolg zu machen, nachdem sich Tausende von Menschen einfanden, um mit Schriftstellertum, Musik und darstellender Kunst das Beste, was Wales zu bieten hat, zu feiern.

National Eisteddfod findet jedes Jahr anfangs August während 8 Tagen statt. Der zentrale Festivalbereich ist pulsierend, es wimmelt nur so von Ständen, Marktbuden und Läden, Musik, Kunst und Kunsthandwerk, Design und Architektur.

Der Pink Pavilion

The Pink Pavillion in 2007, Mold, North Wales Borderlands

The Pink Pavilion in 2007, Mold, North Wales Borderlands

 erstellt von Leslie Platt

Ein spezieller rosafarbener Pavillon wird eine Vielzahl von hart umkämpften Wettbewerben beherbergen, bei denen die besten Kreativen des Landes gegeneinander antreten, um die Jury zu überzeugen und einen Preis entgegenzunehmen. Das Festival reist jedes Jahr in einen anderen Teil des Landes. Auch wenn es jedes Mal anders gestaltet wird, verliert es jedoch niemals das faszinierendste Thema, die walisische Sprache.

Die walisische Sprache

Coffee advert at National Eisteddfod 2012

Coffee advert, National Eisteddfod 2012, Vale Of Glamorgan

 erstellt von Wales On View

Sie werden keine bessere Gelegenheit bekommen, einige Ausdrücke in der  wunderschönen walisischen Sprachezu lernen und zu üben. Machen Sie sich also auf zum Haupt-Lernzentrum und genehmigen Sie sich mit einem der freundlichen Experten einen Drink. Auch wenn Ihr Tonfall noch nicht perfekt ist, dies ist der Ort, an dem Muttersprachler in Wettbewerben mit Sketchen und Darbietungen bis hin zu Gruppengesängen, Liebesbriefen und Prosa in fließendem Walisisch ihr Bestes geben. 

Ein weiteres Spektakel, das Sie nicht verpassen sollten, ist die Gorsedd Ceremony. Dieses Treffen von Barden, ein rituelles Ereignis mit druidischem Ursprung, findet dreimal während des Eisteddfods mit farbenfroher Kleidung, jeder Menge Gesängen und der Bekanntgabe der Gewinner verschiedener Wettbewerbe poetischer Genies statt.

Das Eisteddfod fand ursprünglich im Jahr 1972 in Londons Primerose Hill als entschlossener Versuch statt, den walisischen Ursprung der keltischen Kultur und Geschichte zur Geltung zu bringen. Jahrhunderte später ist der Festzug noch immer so leidenschaftlich wie er damals war - besuchen Sie Festivals in der ganzen Welt, Sie werden nirgendwo etwas Gleichartiges erleben.

Etwas für die Kinder

Children in a procession at the Gorsedd Ceremony, National Eisteddfod 2008

Gorsedd Ceremony, National Eisteddfod 2008, Cardiff

Der Wissenschafts- und Technologiepavillon ist bei den Kindern sehr beliebt, er ist vollgepackt mit Experimenten, Vorführungen, Spaß und Spielen, die mit außerschulischem Lernen verbunden sind. Und die Unterhaltung in Tanz-, Musik- und Veranstaltungsszelten geleitet Sie mit Speisen von Gastköchen einiger der besten Speise- und Getränkehersteller des Landes in den Abend.

Das National Eisteddfod zieht jedes Jahr rund 150 000 Besucher an. Kommen Sie und besuchen Sie das Festival von Wales um echte walisische Kultur zu erleben.