Walisische Crempog (walisische Pfannkuchen)

Das Leben ist zu kurz für schlechte Pfannkuchen. Walisische Crempog (auch Ffroes genannt) sind anders als britische/französische Crêpes. Sie gleichen eher den amerikanischen Pancakes und sind größer als die schottischen Pancakes. Crempog können mit oder ohne Hefe, mit Buttermilch, Haferflocken oder mit Rosinen zubereitet werden. Traditionsgemäß werden sie mit Mehl, Backpulver, Salz, Eiern, Milch und Butter auf einem gusseisernen Backstein (oder „Planc“) gebacken. Sie können allerdings auch getrost eine Bratpfanne verwenden. Oftmals werden Sie aufeinander gestapelt und mit Butter bestrichen. Der Stapel kann dann in kuchenähnliche Stücke geschnitten und zum Tee genossen werden.    

Neben Crempog gibt es noch viele andere Sitten und Bräuche für den Shrove Tuesday (Fastnachtsdienstag) in Wales. Eine Tradition ist es, von Tür zu Tür zu gehen und Mehl zu erbetteln, eine andere mit Blechdosen auf der Straße Fußball zu spielen oder freche Lieder und Gedichte zu singen. 

Modryb Elin Enog

Os gwelwch chi'n dda ga i grempog?

Cew chithau de a siwgr brown

A phwdin lond eich ffedog

Modryb Elin Enog…


Please may I have a pancake?

You can have tea and brown sugar

And your apron full of pudding

Auntie Elin Enog

Zubereitung von Crempog

Close up of Crempog on a plate

Crempog

 erstellt von Steph in the Cuisine

  • 55 g Butter
  • 450 ml warme Buttermilch
  • 275 g normales Weizenmehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 EL Essig
  • 2 Eier, gut verquirlt

Zubereitungshinweise

Die Butter in die warme Buttermilch einrühren, bis sie geschmolzen ist. Die Milch und Butter langsam in das Mehl gießen und gut schlagen. Die Mischung 30 Minuten lang (oder wenn möglich einige Stunden lang) stehen lassen, bevor Zucker, Natron, Salz und Essig in die verquirlten Eier eingerührt werden. Diese Mischung in die Mischung aus Mehl und Zucker geben und gut schlagen, bis ein weicher Backteig entsteht. Eine Grillplatte oder einen heißen Stein gut einfetten und erhitzen, den Teig mit einem Esslöffel auf das erhitzte Backblech geben und bei mittlerer Hitze braten, bis er auf beiden Seiten goldbraun ist. Die Crempog warmhalten und mit dieser Methode fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Jeden Pfannkuchen mit Butter bestreichen und warm essen. Marmelade, Bananen, Sirup, Korinthen und sogar geträufelte Schokolade sind natürlich optional!

Das Rezept basiert auf „Petites crêpes galloises“ (kleine gälische Pfannkuchen) von Steph in the Cuisine