10 Vögel, die es auf dem Küstenpfad von Wales zu beobachten gibt 

Von Ottern bis zu Orchidee, von Papageientauchern zu  Wanderfalken bis hin zu Delfinen und Prachtlibellen, Wales hat mehr  Flora und Fauna zu bieten, als Sie mit einem großen Fernglas ausmachen können. Es sind jedoch die Vögel der Region, die die meisten Fans der Naturwelt anziehen.
  • Pair of cormorants sitting on the rocks on Anglesey
    Cormorants erstellt von Jeff & Jan Cohen

    Hier sind sie zu sehen: Puffin Island, Anglesey, Nordwales
    Puffin Island bietet nicht nur den Kegelrobben Schutz, es beheimatet auch eine große Kolonie von Eissturmvögeln, für die die Insel ein besonderes Schutzgebiet ist. Diese Seevögel sind ausgezeichnete Fischer und sie sind auf den Klippen der Insel zu sehen. Es gibt hier auch immer mehr Seetaucher und Papageientaucher. Während der Sommermonate werden von der Seebrücke Beaumaris aus Bootsausflüge rund um die Insel angeboten. Weitere Informationen über die RSPB-Tour von Puffin Island

  • Gannets on Grassholm, Pembrokeshire
    Gannets on Grassholm, Pembrokeshire erstellt von jhsat

    Hier sind sie zu sehen: an Küstengebieten, insbesondere in der Nähe der Insel Grassholm, Pembrokeshire.
    Diese leuchtend weißen Seevögel kommen häufig rund um die walisische Küste vor und Sie können sie an ihren Sturzflügen aus großer Höhe erkennen. Sie können sie mit Sicherheit das ganze Jahr über an der Küste in der Nähe von  HYPERLINK "http://www.rspb.org.uk/reserves/guide/g/grassholm/index.aspx" \t "_blank" Grassholm Island in Pembrokeshire sehen. Dieser kleine Fels beheimatet die drittgrößte Kolonie von Tölpeln auf der Welt - rund 39 000 Paare.

  • Artic Tern

    Arctic Tern

    Die weißen Küstenseeschwalben mit ihren schwarzen Hauben sind auch unter ihrem einheimischen Namen „Seeschwalbe“ bekannt und sind wirklich außergewöhnlich. Küstenseeschwalben können bis zu 30 Jahre alt werden. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass ihre Flugzeit während ihres langen Lebens so viel beträgt wie drei Hin- und Rückfahrten zum Mond. Nordwales ist der beste Ort, an dem sie gesehen werden können, insbesondere das Cemlyn Naturschutzgebiet auf Anglesey.

  • Manx shearwaters flying over the sea near Skomer, Pembrokeshire
    Manx shearwaters near Skomer, Pembrokeshire erstellt von Clint__Budd

    Hier sind sie zu sehen: Skomer Island, Pembrokeshire, Westwales
    Wanderer auf dem Wales Küstenpfad sollten ihre Augen nach den Atlantiksturmtauchern offen halten - auch wenn sie sich dafür nicht zu sehr anstrengen müssen. In Wales befindet sich die Hälfte der Weltpopulation, wobei Skomer Island, Pembrokeshire 120 000 Brutpaare und Bardsey Island vor der Halbinsel Lleyn weitere 16 000 Paare beheimatet. Dieser mittelgroße Seevogel ist oben schwarz und darunter weiß und hat einen auffälligen „Scheren“ -artigen Flugstil mit steifen Flügeln und wenige Flügelschlägen.

  • Bearded Tit, Cosmeston photo by Capt' Gorgeous, from Flickr http://www.flickr.com/photos/ben_salter/3170652742/

    Bearded Tit, Cosmeston, Vale of Glamorgan

     erstellt von Capt' Gorgeous

    Trotz seines Namens ist dieser braune Vogel mit seinem langen Schwanz eine „Papagaimeise“, und nicht ein naher Verwandter unserer bekannten Blaumeisen und Kohlmeisen. Der „Bart“ bezieht sich auf die schwarzen Markierungen auf dem Gesicht der männlichen Vögel (auch wenn sie eher wie Zwirbelbärte aussehen). Es gibt nur eine kleine Population von rund 550 Bartmeisen-Brutpaaren in Großbritannien, die nur in Röhrichten gefunden werden. Sie kommen hauptsächlich im Osten Englands vor, vor Kurzem wurden sie jedoch im RSPB Newport Feucht-Naturschutzgebiet angesiedelt.

  • Chough on the rocks, on Ramsey Island, Pembrokeshire
    Chough on Ramsey Island, Pembrokeshire erstellt von South West Wildlife

    Hier sind sie zu sehen: von Pembrokeshire bis Anglesey
    Der walisische Name der Dohle, Brân Goesgoch, bedeutet „Krähe mit roten Füßen“ - und genau das sind sie. Die Dohlen, die normalerweise entlang der Küste gesehen werden, sind die seltensten Mitglieder der Familie der Krähen. Es gibt in Großbritannien nur einige wenige Hundert Paare, davon leben drei Viertel in Wales. Sie können Sie hören, bevor Sie sie sehen - sie haben einen unverwechselbaren Ruf. Ein toller Ort, an dem sie gefunden werden, ist bei den RSPB South Stack Klippen, in Nordwales.

  • Red kite flying over Bird Rock, Gwynedd

    Red kite flying over Bird Rock, Snowdonia

     erstellt von Howie Mudge

    Hier sind sie zu sehen: hauptsächlich in Mittelwales
    Einer der besten Orte, um Rotmilane zu sehen, ist Mittelwales, auch wenn sie sich von ihrer Hochburg in Gebiete an der Küste, insbesondere Ceredigion, ausgebreitet haben. Wo immer Sie sich befinden, halten Sie nach ihnen Ausschau. Und wenn Sie das ultimative Rotmilan-Erlebnis suchen, zweigen Sie von der Straße ab und fahren Sie ins Landesinnere, wo sie ihrer Fütterung auf der Gigrin Farm zusehen oder beobachten können, wie sie über das Café am Seeufer in Bwlch Nant Yr Arian fliegen.

  • Male osprey flying to the nest, Dyfi Osprey Project, Powys

    Male osprey, Dyfi Osprey Project, Mid Wales

     erstellt von Finiky

    Hier sind sie zu sehen: Glaslyn Mündungsgebiet oder Machynlleth
    Der Fischadler ist einer der Vögel, die sich kürzlich in Wales neu angesiedelt haben und er ist zweifelsohne einer der aufregendsten. Ihre Chancen, entlang des Weges auf dem Wales Küstenpfad einen Fischadler zu sehen, wird durch Paare im Welsh Wildlife Trusts Cord Dyfi Fischadler-Projekt in der Nähe von Machynlleth, wo sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, erhöht.

  • Stone Chat photo by Bramblejungle from Flickr

    Stone Chat at Three Cliffs Bay, Gower Peninsula

     erstellt von Bramblejungle

    Hier sind sie zu sehen: überall entlang der Klippen - versuchen Sie es mit der Kulturerbeküste Glamorgan
    Dieser kleine Vogel kann an der walisischen Küste häufig gesehen werden, da er in der Vegetation des Küstengebietes gedeiht. Der ausgewachsene männliche Vogel hat einen unvergleichbaren schwarzen Kopf, und während die Vögel manchmal scheu sein können, machen sie Sie gerne darauf aufmerksam, dass sie da sind. In der Tat werden Sie ein Schwarzkehlchen eher hören bevor sie es sehen; lauschen Sie nach einem scharfen, lauten Ruf, wie zwei Steine, die zusammengeschlagen werden. Sie können sie entlang der Klippen und Kieselabschnitte finden.

  • Peregrine falcon at the Mid Wales Falconry Centre
    Peregrine falcon at the Mid Wales Falconry Centre erstellt von jayneboo

    Sie benötigen alle Ihre Sinne, wenn Sie einen dieser wunderschönen Raubvögel, den größten Falken Großbritanniens, aus der Nähe sehen wollen. Der Wanderfalke ist einer der schnellsten Tiere der Welt, er erreicht eine Geschwindigkeit von 320 Kilometern pro Stunde, während er im Sturzflug nach Beute sucht. Wanderfalken leben in Küstengebieten (sowie auch zunehmend in Ballungszentren). Während Sie möglicherweise einen an einem beliebigen Ort an der Küste sehen können, sind die Strände von Mwnt und Llangranog in der Cardigan Bay gute Ausgangspunkte dafür.

Erfahren Sie mehr über die walisische Tierwelt