Llangollen International Musical Eisteddfod

Von Schulchören zu traditionellem indischem Tanz, Operngesang und Blasmusik aus dem Gartenschlauch: bei diesem kunterbunten Festival Anfang Juli werden Musik, Tänze, Kostüme und Kulturen aller Welt gefeiert und Wales macht seinem Ruf als ‘land of song’ alle Ehre. Es beginnt mit einem klangvollen und farbenfrohen Umzug bevor internationale Wettbewerber an den folgenden Tagen in den verschiedensten Disziplinen gegeneinander antreten. Im großen Festivalpavillon finden außerdem jeden Abend Konzerte und Performances statt.

Stelzenläufer in spanischen Kostümen zwischen Besuchern des International Musical Eisteddfod

Spanische Stelzenläufer

Die Lage könnte idyllischer nicht sein; das Festivalgelände erstreckt sich auf einer weitläufigen Wiese neben dem Llangollen Kanal, umgeben von grünen Hügeln mit friedlich grasenden Schafen. Eine Burgruine ist natürlich auch nicht weit, schließlich sind wir hier in Wales. Der bunte Mix an Buden und Essensständen macht das Festivalerlebnis komplett. Neben typischen walisischen Produkten gibt es italienische Pizza, indisches Curry, thailändisches Hühnchen, britische Pies und spanische Paella. Auch kann man walisisches und internationales Kunsthandwerk bestaunen und jede Menge Souvenirs ergattern. 

Besucher, Stände und Eiswagen auf dem Festivalgelände des International Musical Eisteddfod

International Musical Eisteddfod Festivalgelände