Verwandeln Sie einen Fußballtag in einen Wochenendurlaub 

Viele Fußball- und Rugbygrößen sowie Cricketstars haben sich in Swansea niedergelassen. Verwandeln Sie eine Reise zu einem Spiel in einen Wochenendurlaub und Sie werden schon bald herausfinden weshalb.

Etwas über „Eine hässliche hübsche Stadt...“

Swansea ist einer der vielen Orte in Wales mit einer stolzen sportlichen Vergangenheit. Sie hat Meister, olympische Athleten und zahllose Rugbystars hervorgebracht. Nun hat es mit dem Swansea City FC ein Team in der ersten Hälfte der Premier League, das bei jedem Heimspiel über 20 000 Fans anlockt.

Das Liberty Stadium ist eine zeitgenössische Arena an der Peripherie von Swansea. Es ist ein Hexenkessel mit viel Atmosphäre, der die großen britischen und europäischen Fußballklubs wie Manchester United, Chelsea, Manchester City, Liverpool und Arsenal aufnehmen kann. Wenn Sie Ihren Besuch in Swansea nur im Liberty Stadium verbringen, verpassen Sie einige unvergessliche Erlebnisse. Dies ist eine tolle Gelegenheit, Swansea und die Umgebung zu besuchen.

Der Literat Dylan Thomas ist einer der berühmtesten Söhne von Swansea. Er nannte Swansea „Eine hässliche, hübsche Kleinstadt...“ Diese vier Worte beinhalten jedoch mehr Stolz und Zuneigung als Sie sich vorstellen können. Sie sind typisch für den dezenten Humor der Menschen, die hier leben.

Aktiv werden an der Küste

Gower Peninsula

Gower Peninsula, Swansea

Swansea ist ein Tor zu einem unberührten Gebiet wilder Küstenlandschaft, die ihresgleichen sucht. Die Halbinsel Gower wurde einer der ersten Orte in Großbritannien 1949 als Naturgebiet von außergewöhnlicher Schönheit ernannt. Während die Fußballsaison nicht der ideale Zeitpunkt für Aktivitäten im Wasser zu sein scheint, ist sie doch Hauptsaison für die einheimischen Surfer, die auf diese kraftvollen Wellen im Winter warten, um zum Leben zu erwachen.

Die Kombination eines Wochenendbesuchs in Gower mit einem Spiel bietet ihnen die ungewöhnliche Mischung von Aktivitäten in der Stadt und auf dem Land. Es gibt keinen besseren Weg, den Kopf nach einer 3-0 Niederlage wieder freizubekommen als mit einem ausgedehnten Spaziergang entlang der Three Cliffs Bay oder der ausgedehnten Weite der Rhossili Bay. Beide sind regelmäßig in der Liste der malerischsten Orte in Großbritannien aufgeführt.

Wenn die Wildnis von Gower ein etwas zu großer Kulturschock ist, ist vielleicht das alte Fischerdorf Mumbles gerade richtig. Drei Viertel von Swansea sind von Wasser umgeben und am weit entfernten Ende der Randzone der Swansea Bay befindet sich Mumbles mit zahlreichen intimen Pubs, Cafés und Eisdielen, wo das Leben in einem relativ gedämpften Rhythmus weitergeht.

Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Einkaufen

Swansea Marina

Swansea Marina

Nur fünf Kilometer entfernt befindet sich das  Stadtzentrum von Swansea. Sie finden dort entlang der Wind Street und dem Kingsway zahlreiche Bars und Clubs - die bekanntesten Ketten befinden sich an bester Lage, es gibt jedoch kleinere Pubs und Bars nur wenige Gehminuten entfernt.

Begeben Sie sich weiter in Richtung Segelmasten und das Meer, wo zwei eindrückliche Fußgängerbrücken die die neuen SA1 Bauten am Hafen und das Maritime Quarter verbinden. Bevor Sie weiter ziehen, nehmen Sie im  Grape & Olive -Restaurant im obersten Geschoss des höchsten Gebäudes von Swansea einen mediterranen Brunch ein. Wie die Mittelfeldregisseure der Vergangenheit werden Sie zum Meister des Überblicks...

Weitere Sehenswürdigkeiten in und um Swansea