Großartige Biersorten aus Wales

In den letzten Jahren hat die Braukunst in Wales eine bedeutende Renaissance erfahren. Dutzende neuer Brauereien sind aus dem Boden geschossen und produzieren eine große Vielfalt Ale und Cider, viele von ihnen verwenden regionale Zutaten und Aromen. 

Hier ist eine kurze Anleitung, wie man das perfekte walisische Pint findet.

Eine Brautradition

A Brains Bitter beer pump

Brains Bitter

Diese neuen Betriebe haben Wales‘ große unabhängige Brautradition bereichert. Viele dieser alten Namen umgeben uns immer noch. Brains wurde 1713 gegründet und befindet sich immer noch im Familienbesitz von Samuel Arthur Brain, der sie 1882 erworben hat. 

Dies ist die am weitesten verbreitete Brauerei in Wales, mit über 250 Pubs im ganzen Land. 

Dazu gehört auch der Name Buckley, dessen Brauanfänge auf das 18. Jahrhundert zurückgehen.

A woman holding two bottles of Tomas Watkins' beers

Bottles of Tomas Watkins' finest beers

Simon Buckley ist in Wales ein Synonym für Bier, da er ein Nachkomme in der 7. Generation dieser Braudynastie ist. Er gründete die Tomos Watkin Brewery aus Swansea, die weiterhin bekannte und beliebte Biere herstellt.   Vor kurzem nutzte Buckley seinen Erfahrungsschatz um die  Evans Evans Brewery zu erschaffen, die landesweit von Bierliebhabern sehr geschätzt wird.

Brauereien in South und West Wales

Barrels of beer from Rhymney Brewery

Barrels from Rhymney Brewery

Eine weiterer dauerhafter Favorit ist The Felinfoel Brewery in Carmarthenshire, deren schillernde Geschichte bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Zu dieser Zeit behauptete man, dass es in den Tälern von South Wales gesünder sei, Bier anstatt Wasser zu trinken. Die 504 betriebenen Pubs in Merthyr Tydfil bezeugen, dass dieser Theorie viel Glauben geschenkt wurde. 

The Rhymney Brewery, beheimatet im Weltkulturdenkmal Blaenavon, hat einen bekannten Braunamen aus der Zeit der industriellen Revolution wiederaufleben lassen und ist es wert, das Besucherzentrum für eine Bierkostprobe aufzusuchen

Unter den unzähligen neuen Brauereien ist die the Otley Brewing Company in South Wales eine der Markantesten.  Otley produziert eine große Auswahl verschiedener Biersorten und kann eine Menge Auszeichnungen der Braukunst vorweisen.

Die Gower Brewery stellt nicht nur eine große Palette von Flaschen-, Fass- und Partyfassbieren her, sondern ist auch ein Gewinner des Best British Beer Mat Awards. Viele dieser unabhängigen Betriebe empfangen Besucher, einschließlich der Gwaun Valley Brewery in Pembrokeshire. Einen herzlichen Empfang (und ein oder zwei Kostproben) erhält man voraussichtlich auch in The Kite Brewery in Carmarthenshire, die zwischen Gänsen, Enten, Schweinen und Schafen auf der Cwmcerrig Farm liegt.

Brauereien in North Wales

Der Nordwesten von Wales ist ein Bienenstock der Brauaktivitäten, einschließlich der  Purple Moose Brewery in Porthmadog, der Conwy Brewery, der Great Orme Brewery in Colwyn Bay und der Nant Brewery in Llanrwst. Praktischerweise ist  Albion Ale House in Conwy ein Joint Venture aller vier Brauereien, so dass Sie das große Bierangebot durchprobieren können.

Das Engagement der  North Wales Brewery in Abergele, Zutaten vor Ort zu finden ist so groß, dass der Eigentümer John Wood 500 Meter tiefe Bergbohrungen vornahm, um reines Quellwasser für seine Fässer zu finden. Inmitten der Bierauswahl gibt es ein alkoholisches Dandelion und Burdock, wie auch ein Chili-Bier, in dem selbst angebaute Chilischoten verwendet werden.

Beer Festivals

A thirsty cyclist drinks a pint of beer as part of the Real Ale Wobble

Real Ale Wobble, Llanwrtyd Wells, Mid Wales

Aber wenn Sie wirklich die verblüffende Vielfalt großartiger Biere in Wales (diese ausführliche Liste muss um die verhältnismäßigen Neulinge wie Brecon Brewing und Tiny Rebel ergänzt werden) erleben wollen, sind sie am besten bei einem der zahllosen Beer Festivals aufgehoben, einschließlich des  Great Welsh Beer and Cider Festivals in Cardiff, dem North Wales Beer Festival in Wrexham und einer Vielzahl von Unterhaltungsveranstaltungen, die das Mid Wales Beer Festival begleiten, inklusive The Real Ale Ramble for Spaziergänger und The Real Ale Wobble für Mountainbiker.

Wir sehen uns am Tresen.