Berühmte Künstler in Wales

Die beeindruckende Landschaft von Wales hat seit Jahrhunderten Künstler aus aller Welt angelockt. Dies ist jedoch nur der Anfang der Geschichte. Die zeitgenössische Kunstszene in Wales ist lebendig und die Werke zeichnen sich durch wundervolle Unterschiedlichkeit aus - hier ist ein Auszug aus dem Angebot.

Klassiker britischer Kunst

Sir Kyffin Williams photo from Oriel Kyffin Williams

Sir Kyffin Williams photo from Oriel Kyffin Williams, Snowdonia

 erstellt von National Museum Cardiff

Es ist kein Zufall, dass einer der einflussreichsten britischen Landschaftsmaler in der Nähe von Machynlleth in Mittelwales geboren wurde. Richard Wilsons Werk aus dem 18. Jahrhunderts ist weltbekannt und mehrere Stücke wurden in seinem Heimatland gemalt.  J.M.W. Turner, ein weiterer Klassiker britischer Kunst, malte in Wales und das gefahrvolle Reisen durch Europa lockte viele andere große Künstler nach Wales. Thomas Jones, ein Schüler von Wilson, fühlte sich ebenfalls zurück in sein Heimatland gezogen, nachdem er den größten Teil seines Lebens weg von Wales verbrachte.

Dies ist bei vielen erfolgreichen Künstlern der Fall, einschließlich Gwen John und ihrem Bruder Augustus, der Königin von Böhmen Nina Hamnett und Ceri Richards, deren Werke in der Tate-Sammlung gezeigt werden.

Sir Kyffin Williams ist der bekannteste walisische Landschaftsmaler des 20. Jahrhunderts.  Eine ihm gewidmete Sammlung befindet sich im Oriel Ynys Môn Museum und Galerie in Anglesey. Er ist in der Kirche St Mary begraben.

Inspirierende Landschaften

Dolbadarn Castle by Richard Wilson from the National Museum Wales

Dolbadarn Castle by Richard Wilson from the National Museum Wales, Cardiff

 erstellt von National Museum Cardiff

Cedric Morris war ein zu Ende des 19. Jahrhunderts in Swansea geborener Maler und seine Werke wurden oftmals von seiner Umgebung in den Tälern von Südwales geprägt.  Er war ein Lehrer von Lucien Freud und einige seiner Werke sind in Galerien wie Tate und der National Portrait Gallery sowie in der The Glynn Vivian Art Gallery ausgestellt. Die Galerie wurde einst von David Bell, einem ehemaligen stellvertretenden Direktor des Welsh Art Council, kuratiert, dessen Werke ebenfalls in der  Nationalbibliothek von Walesausgestellt sind. Bell war einer der Meister unter den wunderbaren zeitgemäßen Künstlern, die Wales in der Vergangenheit hervorbrachte. Dies wird durch das 6,5 Millionen Pfund teure neue Raumangebot im  National Museum of Artin Cardiff unterstrichen.

Nordwales und die Täler von Südwales 

Bedwyr Williams, um nur einen zu nennen, ist ein ehemaliger Finalist des Becks Futures Kunstpreises mit einer Leidenschaft für seinen Wohnort Caernarfon, die in Nordwales eine der bekanntesten Burgen der Welt beheimatet.

Elfyn Lewis aus Cardiff und Porthmadog, malt farbenfrohe abstrakte Landschaften, während David Burton-Richardson eine Verliebtheit in die walisischen Täler ausdrückt. Das Scolton Manor Museum stellt einige der Werke des international anerkannten Künstlers aus.

Westwales

Oriel Plas Glyn Y Weddw, Pwllheli, Llŷn Peninsula, Snowdonia

Pembrokeshire hat noch mehr Künstler inspiriert als Sie sich vorstellen können, vom Designer der Briefmarken für Royal Mail, David Tress, bis zu den Ansichten der Heimat von John Knapp-Fisher, einem Mitglied der einflussreichen  Royal Cambrian Academy of Art .

Ein weiteres Mitglied der Organisation ist Shani Rhys James, eine mehrfach preisgekrönte Malerin aus Powys, die 2006 für ihre Verdienste auf dem Gebiet der Kunst mit einem MBE ausgezeichnet wurde und von der angesehenen Martin Tinney Galleryvertreten wird. Cerith Wyn-Evans, der vor einer Dekade sein Land in seinem ersten Pavillon an der Biennale in Venedig vertrat, zeugte der Geschichte seine Achtung durch das Projizieren eines walisischen Texts aus dem 18. Jahrhundert, Gweledigaethau y Bardd Cwsc, in den italienischen Himmel. 

Weitere Museen und Galerien in Wales